Kanton Zürich verzeichnet keinen weiteren Corona-Todesfall


Redaktion (allgemein)
Regional / 20.05.20 17:11

Im Kanton Zürich ist seit Dienstag kein weiterer Patient an den Folgen der Covid-19-Erkrankung gestorben. Damit bleibt die Zahl der Todesfälle bis am Mittwochnachmittag stabil bei 128.

Kanton Zürich verzeichnet keinen weiteren Corona-Todesfall (Foto: KEYSTONE / ENNIO LEANZA)
Kanton Zürich verzeichnet keinen weiteren Corona-Todesfall (Foto: KEYSTONE / ENNIO LEANZA)

Die Zahl der positiv Getesteten stieg gegenüber Dienstag um drei auf 3589. Aktuell liegen 29 von ihnen im Spital. Das entspricht einem Rückgang von einem Patienten gegenüber Dienstag. Künstlich beatmet werden müssen vier - zwei weniger als am Dienstag.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Stadt Zürich: Enuu arbeitet an neuem Gesuch für Leihautos
Schweiz

Stadt Zürich: Enuu arbeitet an neuem Gesuch für Leihautos

Falsch abgestellte kleine Elektromobile des Sharing-Anbieters Enuu sorgten in den vergangenen Monaten für Kritik. Nun hat die Stadt entschieden: Enuu darf bleiben, aber mit deutlich weniger Fahrzeugen und mit verschärften Auflagen. Enuu will die Auflagen nun umsetzen.

Inflation sinkt im Mai weiter in den negativen Bereich
Wirtschaft

Inflation sinkt im Mai weiter in den negativen Bereich

Die Inflation in der Schweiz ist im Mai weiter gesunken. Wegen des Ausbruchs der Corona-Pandemie und des Einbruchs der Erdölpreise kosten vor allem Importwaren heute klar weniger als noch vor einem Jahr. Von Deflation wollen Ökonomen allerdings (noch) nicht sprechen.

Parlament entscheidet oft zugunsten der Bauern
Schweiz

Parlament entscheidet oft zugunsten der Bauern

Die Bauern profitieren im Vergleich zur übrigen Schweizer Wirtschaft und Bevölkerung von zahlreichen Spezialregeln. Eine Analyse von verschiedenen agrarpolitischen und fiskalischen Massnahmen zeigt: Nur in wenigen Bereichen wird die Landwirtschaft benachteiligt.

Tausende demonstrieren gegen Rassismus in Schweizer Städten
Schweiz

Tausende demonstrieren gegen Rassismus in Schweizer Städten

Am Samstag haben in Schweizer Städten mehrere Tausend Menschen gegen Rassismus demonstriert. Die Teilnehmenden in Basel, Zürich, Bern und Neuenburg protestierten unter dem Slogan "Black Lives Matter" gegen Diskriminierung und Polizeigewalt gegen Schwarze.