Kantonsschule: Frauenfelder Büro gewinnt Architekturwettbewerb


News Redaktion
Schweiz / 24.03.20 09:43

Die Frauenfelder Architekten Lauener Baer haben den Architekturwettbewerb für die Erweiterung der Kantonsschule gewonnen. Geplant ist ein Ersatzbau für das rund 50-jährige Provisorium

Den Projektwettbewerb für einen Erweiterungsbau der Kantonsschule Frauenfeld haben die Frauenfelder Architekten Lauener Baer gewonnen. (FOTO: Kanton Thurgau)
Den Projektwettbewerb für einen Erweiterungsbau der Kantonsschule Frauenfeld haben die Frauenfelder Architekten Lauener Baer gewonnen. (FOTO: Kanton Thurgau)

Vor rund 50 Jahren wurden acht Unterrichtsräume der Kantonsschule Frauenfeld in eingeschossigen Baracken untergebracht. Zuerst als Provisorium gedacht, entwickelte sich daraus eine Dauerlösung. Unter anderem erfüllen die Bauten heutige energetische Vorgaben nicht mehr, ein moderner Unterricht ist darin nicht möglich. Nun ist ein Ersatz geplant.

In einem offenen anonymen Projektwettbewerb sei ein Erweiterungsprojekt ausgewählt worden, das sich ortsbaulich und architektonisch überzeugend in den Bestand einfügt, teilte der Kanton Thurgau am Dienstag mit.

Den Wettbewerb gewonnen hat ein Team unter Federführung der Frauenfelder Architekten Lauener Baer. Das Romanshorner Unternehmen Josef Kolb AG zeichnet für den Holzbau verantwortlich, für die Landschaftsarchitektur zuständig ist Martin Klauser, Rorschach.

Aufgrund der besonderen Lage müsse die öffentliche Ausstellung der 33 eingereichten Projekte auf unbestimmte Zeit verschoben werden, hiess es in der Mitteilung.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Trump zieht Schweden als Corona-Negativbeispiel heran
International

Trump zieht Schweden als Corona-Negativbeispiel heran

US-Präsident Donald Trump hat mit Aussagen über die Corona-Situation in Schweden für Irritation bei den Skandinaviern gesorgt. "Jetzt wird über Schweden geredet.

Nachbarschaftshilfe: Vögel warnen Nashörner vor Wilderern
International

Nachbarschaftshilfe: Vögel warnen Nashörner vor Wilderern

Vögel spielen Securitas für ihre Wirtstiere: Laut Forschern können Madenhacker - kleine Vögel, die in Symbiose leben mit grösseren Tieren - Nashörner vor sich nähernden Menschen warnen und so Schutz vor Jägern bieten.

Britischer Staatsminister: Boris Johnson nicht an Beatmungsgerät
International

Britischer Staatsminister: Boris Johnson nicht an Beatmungsgerät

Der britische Premierminister Boris Johnson hat seine erste Nacht auf der Intensivstation eines Londoner Krankenhauses überstanden. Johnson musste nicht an ein Beatmungsgerät angeschlossen werden, wie Staatsminister Michael Gove am Dienstag dem Radiosender LBC sagte.

Boeing setzt 787-
Wirtschaft

Boeing setzt 787-"Dreamliner"-Produktion in South Carolina aus

Der angeschlagene Luftfahrtriese Boeing stoppt aufgrund der Corona-Krise nun auch die Produktion seines Langstreckenjets 787 "Dreamliner". Der Betrieb im Werk in North Charleston werde daher bis auf Weiteres ausgesetzt.