Keine Überraschungen in der Schweizer Startelf


News Redaktion
Sport / 24.11.22 10:11

Die Schweiz startet mit der erwarteten Formation in die WM gegen Kamerun - mit Yann Sommer im Tor, Xherdan Shaqiri auf dem rechten und Ruben Vargas auf dem linken Flügel.

Ruben Vargas erhielt den Vorzug gegenüber Noah Okafor (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)
Ruben Vargas erhielt den Vorzug gegenüber Noah Okafor (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Murat Yakin setzt auf das 4-2-3-1, das sich bei den Siegen in der Nations League im September herauskristallisiert hat. Wie am Vortag angekündigt, hütet der wieder fitte Sommer das Tor und spielt Shaqiri von Beginn. Auf dem linken Flügel zieht Yakin Vargas Salzburgs Noah Okafor vor. Breel Embolo ist der Mittelstürmer, Nico Elvedi spielt in der Innenverteidigung neben Manuel Akanji.

Bei den Kamerunern sitzen Jean-Pierre Nsame und Nicolas Moumi Ngamaleu auf der Ersatzbank, wie auch der ehemalige Servettien Gaël Ondoua.

Die Partie beginnt um 11.00 Uhr Schweizer Zeit.

Die Schweizer Aufstellung gegen Kamerun: Sommer; Widmer, Akanji, Elvedi, Rodriguez; Freuler, Xhaka; Shaqiri, Sow, Vargas; Embol

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Britische Prägeanstalt gibt Harry-Potter-Münzen heraus
International

Britische Prägeanstalt gibt Harry-Potter-Münzen heraus

Harry-Potter-Fans und Münzsammler dürfen sich gleichermassen freuen: Die britische Münzprägeanstalt Royal Mint gibt eine Serie von Münzen mit Motiven aus den beliebten Kinder- und Jugendbüchern heraus. Eine erste von insgesamt vier Münzen wurde am Montag vorgestellt.

Auch G7 und Australien beschliessen Preisdeckel für russisches Öl
International

Auch G7 und Australien beschliessen Preisdeckel für russisches Öl

Nach der Einigung der Europäischen Union (EU) auf einen Preisdeckel für russisches Öl haben auch die G7-Staaten und Australien eine Obergrenze von 60 Dollar pro Barrel beschlossen.

SGV fordert vom Bund Untersuchung zur Post
Schweiz

SGV fordert vom Bund Untersuchung zur Post

Der Schweizerische Gewerbeverband (SGV) ist beunruhigt über mögliche Verletzungen des Subventionsrechts durch die Post, wenn der gelbe Riese in den Privatmarkt expandiert. Er hat die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) mit Abklärungen beauftragt.

1000. Pflichtspiel von Lionel Messi
Sport

1000. Pflichtspiel von Lionel Messi

Jubiläum für Lionel Messi: Argentiniens Superstar absolviert im WM-Achtelfinal gegen Australien (2:1) sein 1000. Pflichtspiel als Profi.