Kernser Spielleute "Wellness - aber anders"


Eliane Schelbert
Events / 07.03.20 11:33

Vom 7. März - 4. April 2020 spielen die Kernser Spielleute das Stück "Wellness - aber anders" im Theater Kernser.

Kernser Spielleute
Kernser Spielleute "Wellness - aber anders"

Vom 7. März bis am 04. April laden die Kernser Spieleleute wieder zu einem gemütlichen Theaterabend im Theater Kerns ein. Dieses Jahr wird das Stück "Wellness - aber anders" gespielt, ein Lustspiel von Anne Lischer.

Zum Stück:

Seit die Pension "Goldige Gans" von einem unbekannten Käufer erworben wurde, ist ein einziger Gast angekommen. Dieser erwartet jedoch die volle Aufmerksamkeit vom gesamten Personal. Im angebauten Restaurant "Goldige Feder" versucht Koch Paul mit seinen Gourmet-Kochkünsten aus den Bioprodukten von Tante Martha verführerische Gerichte zu kreieren, um neue Gäste zu gewinnen. Dies erscheint aber ein reichlich schwieriges Unterfangen. Wie soll es nur weitergehen ohne die dringend benötigten Einnahmen?

Ein Wasserrohrbruch im Nachbarhotel bringt endlich die erhofften Gäste. Aber Empfangschef Walter scheint dem Besucherstrom und der neuen Situation nicht gewachsen. Ob Sabine helfen kann, damit sich die Gäste wohl fühlen? Und was passiert, nachdem der Wasserrohrbruch im Hotel behoben ist?

Erleben Sie mit, wie die verschiedensten Personen in der Pension auftauchen und wie sich Walter durch die ständigen Probleme und Forderungen der Gäste kämpft und deren Wünsche sofort oder noch schneller erfüllt. Und warum wird eigentlich der defekte Lift nicht repariert?


weitere Informationen gibt es unter theaterkerns.ch


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Drei Spielsperren für Rowe
Sport

Drei Spielsperren für Rowe

Die Disziplinarkommission von Swiss Ice Hockey hat Andrew Rowe von den Rapperswil-Jona Lakers wegen eines Checks gegen den Kopf von Fabian Heldner in der Partie am 22. Februar gegen Lausanne (3:2 n.V.) für drei Spiele gesperrt und mit 5300 Franken gebüsst.

Stephan Eicher ist der Award für sein Lebenswerk etwas peinlich
Schweiz

Stephan Eicher ist der Award für sein Lebenswerk etwas peinlich

Am Freitag finden im Luzerner KKL die 13. Swiss Music Awards (SMA) statt. Stephan Eicher, der mit dem Outstanding Achievement Award ausgezeichnet wird, steht der Veranstaltung kritisch gegenüber. Aber: "Ich nehme den Preis gerne an und werde sicher Merci sagen."

CEO-Betrüger versuchen Lohnzahlungen zu ergattern
Regional

CEO-Betrüger versuchen Lohnzahlungen zu ergattern

Im Kanton Zug sind nach Angaben der Strafverfolgungsbehörden sogenannte CEO-Betrüger mit einer neuen Masche aktiv: Vermeintliche Angestellte bitten per E-Mail darum, dass ihr Lohn auf ein Konto im Ausland überwiesen werde.

Tessiner Regierung sagt Fasnacht-Events ab und verordnet Hockey-Geisterspiele
Schweiz

Tessiner Regierung sagt Fasnacht-Events ab und verordnet Hockey-Geisterspiele

Die Tessiner Regierung hat sämtliche noch bevorstehende Fasnachtsveranstaltungen abgesagt. Ausserdem sollen die beiden geplanten Hockeyspiele Ambri-Davos und Lugano-Ambri vom kommenden Wochenende ohne Zuschauer stattfinden, wie der Regierungsrat jetzt bekannt gab.