Kernser Spielleute "Wellness - aber anders"


Roman Spirig
Events / 07.03.20 11:33

Vom 7. März - 4. April 2020 spielen die Kernser Spielleute das Stück "Wellness - aber anders" im Theater Kernser.

Kernser Spielleute Wellness - aber anders
Kernser Spielleute Wellness - aber anders

Vom 7. März bis am 04. April laden die Kernser Spieleleute wieder zu einem gemütlichen Theaterabend im Theater Kerns ein. Dieses Jahr wird das Stück "Wellness - aber anders" gespielt, ein Lustspiel von Anne Lischer.

Zum Stück:

Seit die Pension "Goldige Gans" von einem unbekannten Käufer erworben wurde, ist ein einziger Gast angekommen. Dieser erwartet jedoch die volle Aufmerksamkeit vom gesamten Personal. Im angebauten Restaurant "Goldige Feder" versucht Koch Paul mit seinen Gourmet-Kochkünsten aus den Bioprodukten von Tante Martha verführerische Gerichte zu kreieren, um neue Gäste zu gewinnen. Dies erscheint aber ein reichlich schwieriges Unterfangen. Wie soll es nur weitergehen ohne die dringend benötigten Einnahmen?

Ein Wasserrohrbruch im Nachbarhotel bringt endlich die erhofften Gäste. Aber Empfangschef Walter scheint dem Besucherstrom und der neuen Situation nicht gewachsen. Ob Sabine helfen kann, damit sich die Gäste wohl fühlen? Und was passiert, nachdem der Wasserrohrbruch im Hotel behoben ist?

Erleben Sie mit, wie die verschiedensten Personen in der Pension auftauchen und wie sich Walter durch die ständigen Probleme und Forderungen der Gäste kämpft und deren Wünsche sofort oder noch schneller erfüllt. Und warum wird eigentlich der defekte Lift nicht repariert?


weitere Informationen gibt es unter theaterkerns.ch


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Brexit-Streit Thema beim EU-Gipfel - Topanwältin Clooney gibt Amt auf
International

Brexit-Streit Thema beim EU-Gipfel - Topanwältin Clooney gibt Amt auf

Der Brexit-Streit mit Grossbritannien wird nächste Woche den EU-Sondergipfel beschäftigen. Die Staats- und Regierungschefs würden den Stand der Dinge kurz beraten, sagte ein EU-Beamter am Freitag nach einem Treffen von Unterhändler Michel Barnier mit Ratschef Charles Michel. Die EU bleibe bei ihrer Haltung: Das mit Grossbritannien vereinbarte Austrittsabkommen müsse vollständig umgesetzt werden. "Die EU ist weder eingeschüchtert noch beeindruckt, aber ein internationales Abkommen zu brechen, ist extrem besorgniserregend." Der Gipfel ist am 24. und 25. September geplant.

Leipzig siegt gegen Mainz ohne Probleme
Sport

Leipzig siegt gegen Mainz ohne Probleme

Nach Bayern München und Borussia Dortmund startet auch Leipzig mit einem Sieg in die neue Saison. Das Team von Julian Nagelsmann gewann gegen Mainz ohne Probleme 3:1.

Drei Autos in Näfels GL in Unfall verwickelt - mehrere Verletzte
Schweiz

Drei Autos in Näfels GL in Unfall verwickelt - mehrere Verletzte

Auf der Kantonsstrasse in Näfels im Kanton Glarus ist am Samstagmittag ein 78-Jähriger mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und hat dort zunächst einen Personenwagen gestreift, bevor er mit dem nachfolgenden Fahrzeug frontal kollidierte. Alle Fahrzeuglenker wurden laut der Polizei verletzt, eine Mitfahrerin blieb unverletzt.

Roglic muss die Arbeit
Sport

Roglic muss die Arbeit "zu Ende bringen"

Ein Bergzeitfahren in den Vogesen bringt heute die Entscheidung über den Gesamtsieg an der Tour de France. Primoz Roglic, der Mann im Gelben Trikot, ist der klare Favorit.