Kino-Charts: "Lion King" übernimmt in Deutschschweiz wieder die Spitze


Roman Spirig
Schweiz / 12.08.19 16:24

Das Disney-Remake "The Lion King" hat am Wochenende wieder am meisten Filmfans in die Deutschschweizer Kinos gelockt. "Fast & Furious: Hobbs & Shaw", der Leader der Vorwoche, belegte Rang 2.

Kino-Charts: Lion King übernimmt in Deutschschweiz wieder die Spitze (Foto: KEYSTONE / AP Disney / )
Kino-Charts: Lion King übernimmt in Deutschschweiz wieder die Spitze (Foto: KEYSTONE / AP Disney / )

Hinter dem aktuellen Spitzenreiter mit 28'700 und dem Zweitplatzierten mit 24'800 Eintritten erreichte "The Secret Life Of Pets 2" mit mageren 7300 verkauften Karten den dritten Rang.

In der Westschweiz platzierte sich "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" knapp vor "The Lion King". Abgeschlagen erreichte "The Secret Life Of Pets 2" Rang 3.

Im Tessin teilten sich "Bohemian Rhapsody", "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" und "Green Book" in dieser Reihenfolge die Spitzenplätze.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelne Streits und Stürze mit Verletzten an Schwinger-Partynacht
Schwingen

Einzelne Streits und Stürze mit Verletzten an Schwinger-Partynacht

Auch die zweite Partynacht am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug ist aus Sicht der Behörden mehrheitlich ruhig verlaufen. Vereinzelt kam es laut Polizei in den Festzelten zu Streits und Prügeleien. 17 Menschen mussten ins Spital, vor allem wegen Blessuren. Drei Personen erlitten bei Stürzen schwerere Verletzungen.

Beschuldigter in Luzerner Prozess soll in niederländische Klinik
Regional

Beschuldigter in Luzerner Prozess soll in niederländische Klinik

War es ein Schlag oder ein Stich, mit dem ein Mann in Luzern am Hals verletzt wurde? Diese und andere Fragen musste das Luzerner Kriminalgericht am Donnerstag beurteilen. Die Staatsanwaltschaft fordert für den Beschuldigten eine stationäre Behandlung - in den Niederlanden.

Wicki - Stucki der Knüller am Sonntagmorgen
Schwingen

Wicki - Stucki der Knüller am Sonntagmorgen

Das Einteilungskampfgericht unter dem Eidgenössischen Technischen Leiter Samuel Feller hat für den 5. Gang am Eidgenössischen vom Sonntagmorgen in Zug zwei sehr attraktive Paarungen zusammengestellt. Die mit 39,75 Punkten führenden Joel Wicki und Christian Stucki werden zusammengreifen. Armon Orlik, der Dritte aus dem Spitzentrio, bekommt es mit Kilian Wenger zu tun, dem Schwingerkönig von 2010 in Frauenfeld.

Remo Schuler wiederholt Sieg von Estavayer
Regional

Remo Schuler wiederholt Sieg von Estavayer

Am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug wurde nicht nur der Schwingerkönig erkoren, sondern auch die besten Steinstösser. Remo Schuler aus Rickenbach wiederholte dabei seinen Sieg von Estavayer in der "Königskategorie".