Kirschenwähe mit Amaretti


Martina Petrig
Ratgeber / 18.06.20 11:37

Die Bauernhof Tafeln an den Strassenrändern stehen wieder! Es ist Kirschenzeit!

Kirschenwähe mit Amaretti (Foto: KEYSTONE /  / )
Kirschenwähe mit Amaretti

Zutaten für ein runde Backform à 28cm Durchmesser

  • 1 Kuchenteig (selbergemacht oder gekauft)
  • 100g zerdrückte Amaretti weich
  • 500g Frische oder gefrorene Kirschen 

Süsser Guss

  • 200g Mascarpone
  • 90g Creme Fraiche
  • 2 Eier
  • 40g Zucker
  • 3EL Amaretto oder 2ml Bittermandelaroma

 


Zubereitung

Das Kuchenblech mit einem Backpapier  und anschliessend mit dem Kuchenteig auslegen. Die zerdrückten Amaretti auf den Boden streuen und danach die Kirschen regelmässig darauflegen. 

Mascarpone, Creme Fraiche und den Zucker miteinander verrühren und anschliessend die Eier und den Amaretto dazumischen. Falls auf den Alkohol im Kuchen verzichtet werden will, kann als Ersatz ein kleines Reagenzglas mit Bittermandelaroma verwendet werden.
Der süsse Kuchenguss wird nun über die Kirschen gegossen. 

Die Wähe wird im vorgeheiztem Ofen bei 220 Grad rund 35 Minuten gebacken. 

Tipp: Am Schluss die Wähe mit Tortenguss bepinseln. So erhält die Wähe einen schönen Glanz! 


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Parmelin:
Schweiz

Parmelin: "Es ging nicht um Moral, sondern um Sozialwerke und KMU"

Das Nein zur Kriegsgeschäfte-Initiative ist laut Bundesrat kein Entscheid gegen die Moral, sondern einer für die Wirtschaft. Eine Annahme hätte keine Kriege verhindert, sondern KMU und Pensionskassen belastet, sagte Wirtschaftsminister Guy Parmelin.

Ostschweizer Netzwerk INOS fördert innovative Firmen
Schweiz

Ostschweizer Netzwerk INOS fördert innovative Firmen

Acht Ostschweizer Kantone bauen unter dem Namen INOS ihre Innovationsförderung für Klein- und Mittelunternehmen (KMU) aus. Interessieren Firmen werden Beratungen und Coachings angeboten.

Mehr als 100 Festnahmen bei neuem Sonntagsprotest in Belarus
International

Mehr als 100 Festnahmen bei neuem Sonntagsprotest in Belarus

Tausende Menschen haben in Belarus (Weissrussland) friedlich gegen den Präsidenten Alexander Lukaschenko protestiert, der sich an sein Amt klammert.

Alpnach kann sich an Hallenbad-Sanierung in Kerns beteiligen
Regional

Alpnach kann sich an Hallenbad-Sanierung in Kerns beteiligen

Die Obwaldner Gemeinde Alpnach kann ihren Beitrag an die Sanierung und Erweiterung sowie den Betrieb des Hallenbades Obwalden in Kerns leisten. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einen Investitionskredit von maximal 280'000 Franken klar genehmigt.