Kletterer in Sennwald bei Unfall schwer verletzt


News Redaktion
Schweiz / 15.08.22 11:18

Ein 55-jähriger Mann ist am Sonntagnachmittag in Sennwald SG beim Klettern von einem Stein am Kopf getroffen worden. Er musste schwer verletzt ins Spital geflogen werden.

Beim Ausprobieren einer neuen Route wurde ein Kletterer in Sennwald SG von einem Stein getroffen. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
Beim Ausprobieren einer neuen Route wurde ein Kletterer in Sennwald SG von einem Stein getroffen. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Der 55-jähriger Kletterer und ein anderer Mann erkundeten um 12.30 Uhr an der Kletterwand "Chobelwand" eine neue Route, bei er es keine Kletterhaken gab. Dabei löste sich ein Stein, der an der Wand abprallte und in mehrere Stücke zerbrach. Ein Stück habe den 55-Jährigen am Kopf getroffen, teilte die St. Galler Polizei am Montag mit.

Der Verletzte wurde mit dem Helikopter aus der Kletterwand geborgen. Es handle sich um einen erfahrenen Kletterer, der gut ausgerüstet gewesen sei, heisst es in der Mitteilung. Der genaue Hergang des Unfalls wird noch weiter abgeklärt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Motorradfahrer prallt frontal in Auto in Schwarzenbach LU
Regional

Motorradfahrer prallt frontal in Auto in Schwarzenbach LU

Ein 16-jähriger Motorradfahrer ist in Schwarzenbach LU bei einer Frontalkollision mit einem Auto am Montagmorgen erheblich verletzt worden. Der Jugendlicht hatte laut Polizei zuvor aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Zweirad verloren und war in den entgegenkommenden Wagen geprallt.

Union Berlin bindet Urs Fischer längerfristig
Sport

Union Berlin bindet Urs Fischer längerfristig

Urs Fischer bleibt über die laufenden Saison hinaus Trainer von Union Berlin. Der aktuelle Leader der Bundesliga verlängert den Ende Saison auslaufenden Vertrag mit dem 56-jährigen Zürcher.

Grosse Bühne für Rihanna - Star der Halbzeitshow beim Super Bowl LVII
International

Grosse Bühne für Rihanna - Star der Halbzeitshow beim Super Bowl LVII

Rihanna soll es Superstars wie Madonna, Lady Gaga, Beyoncé, Justin Timberlake und Prince nachmachen: Die 34-jährige Sängerin aus Barbados ist beim kommenden Super Bowl LVII in der NFL Star der Halbzeitshow. Das teilte die National Football League am Sonntag mit. Der Super Bowl ist für den 12. Februar 2023 in Glendale im US-Bundesstaat Arizona geplant.

Umstrittene documenta zählt 738 000 Besucher - weniger als 2017
International

Umstrittene documenta zählt 738 000 Besucher - weniger als 2017

738 000 Menschen haben die wegen massiver Antisemitismus-Vorwürfe umstrittene documenta fifteen in Kassel während ihrer hunderttägigen Laufzeit besucht. Das teilte die documenta gGmbH in einer Bilanz am Montag mit.