Kloster Engelberg - Orgelsommer


Eliane Schelbert
Events / 14.07.21 12:30

Erlebt die Klangwelt der grössten Orgel der Schweiz in der Klosterkirche in Engelberg. Vom 14. Juli bis 4. August finden verschiedene Orgelkonzerte statt.

Kloster Engelberg - Orgelsommer
Kloster Engelberg - Orgelsommer

Seit der Gründung des Kloster Engelberg im Jahre 1120 nimmt die Abtei eine zentrale Stellung im Engelbergertal ein. 

Das Kloster wurde im Laufe der Zeit von inneren Schwierigkeiten, äusseren Anfechtungen, Feuersbrünsten und Pestepidemien heimgesucht. Das Klosterleben konnte jedoch durch die neun Jahrhunderte aufrechterhalten werden. 

Auf der Westempore der Klosterkirche steht die grösste Orgel der Schweiz. Sie besitzt 9097 klingende Pfeifen für 137 Register, die sich auf vier Manuale und das Pedal verteilen. Auf ihr und der etwas kleineren Chororgel, werden diesen Sommer 4 Konzerte gespielt. Vom 14. Juli bis 4. August findet der Orgelsommer in der Klosterkirche statt. 

Mittwoch, 14. Juli 2021
Prof. Heinrich Walther aus Freiburg im Breisgau mit Werken von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) und César Franck (1822 - 1890)


Mittwoch, 21. Juli 2021
Mario Hospach-Martini aus Konstanz mit Werken von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750), Jehan Alain (1911 - 1940) sowie César Franck (1822 - 1890)

Mittwoch, 28. Juli 2021
Joachim Oehm aus Dockendorf mit Werken von César Franck (1822 - 1890), Franz Liszt (1811 - 1886) und Marcel Dupré (1886 - 1971)

Mittwoch, 04. August 2021
Alessandro Valoriani and Friends (Echo vom Spannort) aus Engelberg

Der Eintritt ist gratis mit freiwilliger Türkolekte. Frühes Erscheinen wird empfohlen.
www.kloster-engelberg.ch

 


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Waren unter falschen Namen bestellt und nie bezahlt
Schweiz

Waren unter falschen Namen bestellt und nie bezahlt

Die Thurgauer Polizei hat einen Mann ermittelt, der im Internet Waren für einige zehntausend Franken unter falschen Namen bestellt hat. Ihm droht eine Verurteilung wegen Betrugs.

Wolf im Goms abgeschossen
Schweiz

Wolf im Goms abgeschossen

Die Wildhüter des Kantons Wallis haben am Dienstag im Goms einen Wolf abgeschossen. Der Kanton hatte zuvor eine Abschussbewilligung erteilt.

Schweizerinnen mit besseren Scores kaum verbessert
Sport

Schweizerinnen mit besseren Scores kaum verbessert

Die Genferin Albane Valenzuela und die Lausannerin Kim Métraux liefern in der 2. Runde des olympischen Golfturniers bessere Ergebnisse ab. In der Rangliste können sie sich jedoch kaum verbessern.

BAG meldet 1024 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 1024 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Donnerstag innerhalb von 24 Stunden 1024 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Das ist rund ein Viertel mehr als in der Vorwoche.