Knabe in Zuger Skaterpark von Velo angefahren und verletzt


Roman Spirig
Regional / 08.09.19 10:41

Ein Sechsjähriger hat sich am Samstagabend in einem Skaterpark in Zug verletzt. Er war zu Fuss auf der Anlage, als er von einem anderen Knaben mit einem BMX-Velo angefahren wurde und stürzte. Er musste ins Spital eingeliefert werden.

Knabe in Zuger Skaterpark von Velo angefahren und verletzt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Knabe in Zuger Skaterpark von Velo angefahren und verletzt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Das Opfer habe sich im Gesicht verletzt, teilte die Zuger Polizei am Sonntag mit. Der Velofahrer entfernte sich noch vor Eintreffen der Rettungskräfte von der Anlage, liess jedoch sein Fahrrad im Skaterpark beim Podium 41 in der Stadt Zug zurück.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

New Jersey verliert bei Hischier-Comeback
Sport

New Jersey verliert bei Hischier-Comeback

Die New Jersey Devils kommen nicht vom Fleck. Gegen die Colorado Avalanche kassierten die Devils beim 1:3 die siebte Niederlage in Folge - trotz des Comebacks von Nico Hischier und eines Tores von Mirco Müller.

Bewegter Abschied von Köbi Kuhn
Schweiz

Bewegter Abschied von Köbi Kuhn

Hunderte Trauernde aus der Fussballgemeinde haben am Freitagnachmittag an einer Abdankungsfeier im Grossmünster Zürich von Köbi Kuhn Abschied genommen.

Trotz Embolos Tor verliert Mönchengladbach die Tabellenführung
Sport

Trotz Embolos Tor verliert Mönchengladbach die Tabellenführung

Das sechste Saisontor von Breel Embolo reichte Borussia Mönchengladbach nicht zu Punkten. Durch das 1:2 in Wolfsburg verloren die Gladbacher nach der 15. Bundesliga-Runde die Tabellenführung an den RB Leipzig.

Schwyzer Kantonspolizisten handelten verhältnis- und rechtmässig
Regional

Schwyzer Kantonspolizisten handelten verhältnis- und rechtmässig

Das Schwyzer Strafgericht hat vier Polizisten vom Vorwurf des Amtsmissbrauchs, der Freiheitsberaubung und der Entführung freigesprochen. Die Beamten seien rechtmässig vorgegangen, als sie 2012 einem Mann die Handschellen anlegten und ihn gefesselt ins Spital brachten.