Kollision in Wiggen: Töfffahrer verletzt


Roman Spirig
Regional / 26.08.21 18:00

Bei einer Kollision mit einem Auto in Wiggen LU ist am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr ein Motorradfahrer verletzt worden. Der Rettungshelikopter flog ihn in ein Spital.

Kollision in Wiggen: Töfffahrer verletzt (Foto: KEYSTONE /  / )
Kollision in Wiggen: Töfffahrer verletzt

Der Autofahrer war von Escholzmatt in Richtung Wiggen unterwegs, als er während der Fahrt ein ungewöhnliches Geräusch aus dem Motorenraum wahrnahm, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte.

Er wollte sein Auto wenden und kollidierte dabei mit dem Motorrad, das ebenfalls von Escholzmatt in Richtung Wiggen unterwegs war. Der Töfffahrer stürzte und wurde verletzt. Der Sachschaden beträgt 8000 Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

"Krypto"-Briefmarke legt Online-Shop der Post lahm

Der Online-Shop der Schweizer Post ist am Donnerstag seit den frühen Morgenstunden überlastet. Grund dafür dürfte der grosse Andrang auf die erste "Swiss Crypto Stamps" sein, deren Verkauf heute starten sollte.

Aus welcher Sportart kommt das Schweizer Team des Jahres 2021?
Sport

Aus welcher Sportart kommt das Schweizer Team des Jahres 2021?

Die 4x100-m-Staffel der Leichtathletinnen, das Fussball-Nationalteam und das Tennis-Doppel Bencic/Golubic treten an den Sports Awards am 12. Dezember in der Kategorie Team des Jahres gegeneinander an.

Fachkräftemangel nimmt wieder zu
Wirtschaft

Fachkräftemangel nimmt wieder zu

Der Fachkräftemangel in der Schweiz akzentuiert sich wieder, nachdem sich die Lage während der Coronakrise entspannt hatte. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Universität Zürich und des Personaldienstleisters Adecco.

EU-Kommission spricht sich gegen Corona-Reisebeschränkungen aus
International

EU-Kommission spricht sich gegen Corona-Reisebeschränkungen aus

Die EU-Kommission hat den EU-Ländern empfohlen, keine zusätzlichen Reisebeschränkungen für Geimpfte, Genesene oder frisch Getestete einzuführen.