Kommission will weniger Geld für neues "Mini"-Luzerner Fest


Roman Spirig
Regional / 21.01.20 11:41

Der finanzielle Beitrag der Stadt an das neu ausgerichtete Luzerner Fest ist der Bildungskommission des Grossen Stadtrates zu hoch. Sie empfiehlt dem Stadtparlament, diesen zu kürzen.

Kommission will weniger Geld für neues Mini-Luzerner Fest (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Kommission will weniger Geld für neues Mini-Luzerner Fest (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Der Stadtrat will die ersten drei Ausgaben mit 980'000 Franken unterstützten. Die Bildungskommission empfiehlt dagegen mehrheitlich, dem Bericht und Antrag "Luzerner Stadtfest 2021-2023" mit einem Betrag von 840'000 Franken zuzustimmen, wie sie am Dienstag mitteilte.

Die finanzielle Beteiligung der Stadt Luzern sei in der Kommissionssitzung sowohl in der Art als auch in der Höhe kritisch hinterfragt worden. Nichts auszusetzen habe die Kommission dagegen an der Neuausrichtung des Festes. Man begrüsse die Involvierung der Luzerner Vereine und Quartiere sowie die Beibehaltung des karitativen Zwecks.

Nach der letzten Durchführung des Luzerner Fests 2018 und einer Denkpause 2019 und 2020 will die Stiftung "Luzern hilft" ab 2021 ein neu konzipiertes Stadtfest auf die Beine stellen. Damit soll die in den 1970er-Jahren entstandene Idee, mit den Reingewinnen aus Wohltätigkeitsanlässen wie dem Luzerner Altstadtfest gemeinnützige Institutionen zu unterstützten, weiterführt werden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Stücke aus dem Besitz von Michael Jackson sollen versteigert werden
International

Stücke aus dem Besitz von Michael Jackson sollen versteigert werden

Bronze-Figuren, vergoldete Kerzenhalter und der erste Plattenvertrag der Jackson Five: Stücke aus dem früheren Besitz des 2009 gestorbenen US-Musikers Michael Jackson sollen in den USA versteigert werden. Die Auktion mit den rund 50 Stücken solle bis zum 23. Oktober ohne Mindestgebote online stattfinden, teilte das New Yorker Auktionshaus Guernsey’s in der Nacht zum Samstag mit.

St. Gallen scheitert trotz guter Leistung an AEK Athen
Sport

St. Gallen scheitert trotz guter Leistung an AEK Athen

St. Gallen kann nicht mehr auf seine zweite Teilnahme an der Gruppenphase der Europa League hoffen. In der 3. Qualifikationsrunde scheitern die Ostschweizer trotz guter Leistung an AEK Athen (0:1).

Angeblich Hühnerfutter: Bauer in Vietnam mit Cannabisplantage ertappt
International

Angeblich Hühnerfutter: Bauer in Vietnam mit Cannabisplantage ertappt

Auf eine Cannabisplantage inmitten eines Orangenhains ist die Polizei im Südwesten Vietnams gestossen. Die insgesamt 304 Pflanzen habe er angebaut, um seine Hühner zu füttern und somit zu verhindern, dass sie krank würden, sagte der ertappte Kleinbauer (42) nach staatlichen Medienberichten vom Samstag. Die Polizei im Mekongdelta beschlagnahmte die bis zu 1,5 Meter hohen Pflanzen.

Militärflugzeug in der Ukraine abgestürzt: 25 Tote und zwei Verletzte
International

Militärflugzeug in der Ukraine abgestürzt: 25 Tote und zwei Verletzte

Bei dem Absturz des Militärflugzeugs vom Typ Antonow AN-26 im Osten der Ukraine ist die Zahl der Toten auf 25 gestiegen.