Konstantin Wecker – Die Jubiläumstour zum 75. Geburtstag


Eliane Schelbert
Events / 05.12.22 09:56

Genug ist noch lange nicht genug. Konstantin Wecker wird 75 – und feiert diese stolze Zahl 2022 gemeinsam mit seinem Publikum bei der Jubiläumstour „Ich singe, weil ich ein Lied hab“

Konstantin Wecker – Die Jubiläumstour zum 75. Geburtstag (Foto: KEYSTONE /  / )
Konstantin Wecker – Die Jubiläumstour zum 75. Geburtstag

Er entzündete zu Beginn seiner Karriere das „Weckerleuchten“, verlor sich fast „Uferlos“, vereinte „Poesie und Widerstand“, brandmarkte den „Weltenbrand“ und nahm sein Publikum jüngst mit auf seine ganz persönliche Reise nach „Utopia“. Konstantin Wecker kann zu seinem 75. Geburtstag auf unzählige  ourneen zurückblicken - und nach vorne. Genug ist dem Musiker auch nach fünf Jahrzehnten auf der Bühne noch lange nicht genug. Klar, dass er auch dieses ganz besondere Jubiläum mit seinen Fans teilen wird. Denn trotz mitunter tränensteilen Stufen und tiefschürfenden Stürzen ist er sich und seinem Publikum stets aus vollem Herzen treu geblieben. Und schon deshalb heißt die Jubiläumstour im Spätsommer und Herbst 2022 „Ich singe, weil ich ein Lied hab“.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich auf eine Rückblende mit seinen fantastischen Musikern und voller Liebe und Leidenschaft freuen, bei der der bekennende Pazifist und Lebensgenießer neue Lieder, Gedichte und Gedanken ebenso präsentieren wird wie seine beliebten Klassiker wie „Frieden im Land“, „Wenn der Sommer nicht mehr weit ist“ und „Sage nein!“.

Konstantin Wecker hat nie aufgehört von einer herrschaftsfreien und gewaltlosen Welt zu träumen. Und das wird auch auf seiner Jubiläumstour nicht tun, die seine unbändige Lust und Hingabe einmal mehr in all ihren Facetten leuchten lassen wird.

Tickets für das Konzert gibt es hier.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Moskau und Washington tauschen Gefangene aus: Griner und But frei
International

Moskau und Washington tauschen Gefangene aus: Griner und But frei

Die in Russland zu neun Jahren Haft verurteilte US-Basketballerin Brittney Griner ist in einem Gefangenenaustausch freigelassen worden.

Xherdan Shaqiri:
Sport

Xherdan Shaqiri: "Dann hast du halt Pech"

Xherdan Shaqiri kommt wie die gesamte Schweizer Mannschaft gegen Portugal überhaupt nicht ins Spiel, sodass sein an sich denkwürdiges 112. Länderspiel eines zum Vergessen wird.

600 Angestellte des öffentlichen Sektors demonstrieren in Neuenburg
Schweiz

600 Angestellte des öffentlichen Sektors demonstrieren in Neuenburg

In Neuenburg haben rund 600 Beschäftige aus dem Gesundheits- und Sozialwesen am Dienstag einen Tag vor der Abstimmung im Parlament über das Budget für höhere Löhne demonstriert. Sie verlangten unter anderem eine volle Anpassung ihrer Löhne an die Teuerung.

Parlament wählt Alain Berset zum neuen Bundespräsidenten
Schweiz

Parlament wählt Alain Berset zum neuen Bundespräsidenten

Innenminister Alain Berset präsidiert im kommenden Jahr zum zweiten Mal den Bundesrat. Die Vereinigte Bundesversammlung hat ihn am Mittwoch mit 140 von 181 gültigen Stimmen zum Bundespräsidenten im Jahr 2023 gewählt.