Kontrollen auf Baustellen im Glarnerland verlaufen positiv


Roman Spirig
Regional / 29.05.19 19:27

Bauunternehmen im Glarnerland halten sich offenbar an die Gesetze. Bei Kontrollen der Behörden auf mehreren Baustellen konnten keine Verstösse festgestellt werden.

Kontrollen auf Baustellen im Glarnerland verlaufen positiv
Kontrollen auf Baustellen im Glarnerland verlaufen positiv

Kontrolliert wurden am Dienstag 39 Personen auf Baustellen in Glarus, Ennenda, Netstal und Näfels, wie die Kantonspolizei am Mittwoch vermeldete. In Einzelfällen fänden zusätzlich Abklärungen statt.

Zehn Funktionäre waren in einer gemeinsamen Aktion von Arbeitsinspektorat und Polizei ausgeschwärmt. Sie kontrollierten die Arbeits- und Aufenthaltsbewilligungen von Gipsern, Malern, Gerüstbauern, Elektrikern und Metallbauern verschiedener Nationalitäten.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Biel - Rapperswil-Jona Lakers: Melvin Nyffelers zweiter Shutout
Sport

Biel - Rapperswil-Jona Lakers: Melvin Nyffelers zweiter Shutout

Der EHC Biel kassiert nach Siegen gegen Freiburg und Servette im Heimspiel gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit 0:1 nach Verlängerung die erste Saisonniederlage.

18. Kürbisfest
Events

18. Kürbisfest

Am 28. und 29. September wird ein grosses Kürbisfest auf dem Büürlimoos in Rothenburg mit diversen Highlights gefeiert.

Zug - Lausanne: Strafenflut bringt Zug früh auf Verliererstrasse
Sport

Zug - Lausanne: Strafenflut bringt Zug früh auf Verliererstrasse

Der EV Zug muss im dritten Spiel der neuen Saison erstmals als Verlierer vom Eis. Nach einem Kaltstart mit vielen Strafen und einem 0:4-Rückstand unterlag der Playoff-Finalist dem weiter makellosen Lausanne zuhause mit 5:6.

Luzerner Landwirte bleiben verschont von CO2-Reduktionsfrist
Regional

Luzerner Landwirte bleiben verschont von CO2-Reduktionsfrist

Luzerner Bäuerinnen und Bauern müssen den CO2-Ausstoss ihrer Betriebe nicht bis 2050 herunterfahren. Der Kantonsrat hat am Montag eine Motion von Roland Fischer (GLP) mit 87 zu 19 Stimmen in ein Postulat abgeschwächt und teilweise überwiesen.