KONZERT von Andreas Gabalier VERSCHOBEN


Eliane Schelbert
Events / 12.08.19 14:39

Aufgrund seiner Erkrankung wird das Konzert vom 14. August 2019 in Huttwil leider verschoben. Tickets behalten aber Ihre Gültigkeit.

KONZERT VERSCHOBEN Andreas Gabalier - 10 Jahres- Jubiläum
KONZERT VERSCHOBEN Andreas Gabalier - 10 Jahres- Jubiläum

Der für Mittwoch, den 14. August 2019, geplante Auftritt von Andreas Gabalier in Huttwil ist abgesagt. Grund ist eine Lebensmittelvergiftung des Sängers. 

Gabaliers Management erklärte, dass sich der Sänger in ärztlicher Behandlung im Krankenhaus befindet: "Sowohl Andreas, als auch die Ärzte hofften auf eine rasche Genesung, damit der Volks Rock’n’Roller bei seinen bevorstehenden Konzerten mit Start in dieser Woche wieder in gewohnter Manier Gas geben kann. Eine starke Virusinfektion veranlasste die Ärzte aber nun zum Entschluss, Andreas absolute Bettruhe zu verordnen."

Veranstalter und Management bemühen sich um einen Ersatztermin. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Verstappen siegt zum ersten Mal in Brasilien
Sport

Verstappen siegt zum ersten Mal in Brasilien

Max Verstappen gewann im Red Bull zum ersten Mal den Grand Prix von Brasilien. Der Niederländer siegte nach einer turbulenten Schlussphase vor Pierre Gasly im Toro Rosso und Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes.

Luzerner Regierungsrat mischt sich nicht in Krippenfinanzierung ein
Regional

Luzerner Regierungsrat mischt sich nicht in Krippenfinanzierung ein

Der Luzerner Regierungsrat sieht sich ausserstande, in die Finanzierung der Kindertagesstätten einzugreifen. Die Krippen seien Sache der Gemeinden, hält er in seiner Antwort auf ein Postulat von Kantonsrat Urban Sager (SP) fest.

Neue Fachhochschule Ost kann starten
Regional

Neue Fachhochschule Ost kann starten

Im Kanton St. Gallen haben 81,8 Prozent der Stimmberechtigten der fusionierten neuen Fachhochschule Ost zugestimmt. Die Stimmbeteiligung lag bei 33,85 Prozent.

Lombardi abgewählt! Tessin erlebt bei Ständeratswahl ein politisches Erdbeben
Schweiz

Lombardi abgewählt! Tessin erlebt bei Ständeratswahl ein politisches Erdbeben

Politisches Erdbeben im Tessin: Der langjährige CVP-Ständerat Filippo Lombardi (CVP) ist abgewählt, und die FDP verliert den Sitz des zurückgetretenen Fabio Abate. Neue Ständeräte sind Marina Carobbio (SP) und Marco Chiesa (SVP).