Kornfeld in Mauensee in Brand!


Roman Spirig
Regional / 25.07.19 16:17

In Mauensee ist heute Nachmittag ein Kornfeld in Brand geraten. Die Feuerwehr ist im Einsatz, Gebäude oder Menschen kamen nach ersten Erkenntnissen nicht zu Schaden. Erst am Vortag waren in Büron mehrere Hektaren eines Kornfelds verbrannt.

Kornfeld in Mauensee in Brand! (Foto: KEYSTONE /  / )
Kornfeld in Mauensee in Brand!
(Foto: Hörer-Reporter)
(Foto: Hörer-Reporter)
(Foto: Luzerner Polizei)
(Foto: Luzerner Polizei)
(Foto: Luzerner Polizei)
(Foto: Luzerner Polizei)

Kurz vor 15 Uhr ging bei der Luzerner Polizei eine Meldung ein, wonach in Mauensee auf einem Kornfeld ein Feuer ausgebrochen sei, wie ein Sprecher auf Anfrage sagte. Er bestätigte eine Online-Meldung der "Luzerner Zeitung".

Der Brandort befindet sich in der Ebene zwischen Sursee und Wauwil im Bereich Kaltbach. Die Feuerwehr Knutwil-Mauensee ist vor Ort. Erst am Mittwoch hatte in Büron ein Stroh- und Kornfeld gebrannt. Das Feuer war nach ersten Erkenntnissen in einer Ballenpresse ausgebrochen und breitete sich wegen der Windverhältnisse schnell auf das Stroh- und Kornfeld aus.

Im Kanton Luzern ist vor allem der Norden derzeit sehr trocken.

MEHR ZUM THEMA... UPDATE:

https://radiocentral.ch/de/article/update-brennender-maehdrescher-setzte-kornfeld-in-mauensee-in-flammen--134360

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mann rutscht bei Schneewanderung in Graubünden aus und stirbt
Schweiz

Mann rutscht bei Schneewanderung in Graubünden aus und stirbt

Ein Mann ist am Mittwochmittag im Berninagebiet im Kanton Graubünden beim Schneeschuhwandern in einen Bach gestürzt. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden.

Kioskkonzern Valora hält Umsatz 2019 fast stabil
Schweiz

Kioskkonzern Valora hält Umsatz 2019 fast stabil

Der Kioskkonzern Valora hat im Geschäftsjahr 2019 den Umsatz knapp gehalten. Der operative Gewinn fiel leicht über den Erwartungen aus und unter dem Strich resultierte wegen Sondereffekten ein deutlich höherer Reingewinn.

Bundesrat will Armeeausgaben in den nächsten Jahren laufend erhöhen
Schweiz

Bundesrat will Armeeausgaben in den nächsten Jahren laufend erhöhen

Die Ausgaben für die Armee steigen. Der Bundesrat beantragt dem Parlament für die nächsten vier Jahre 21,1 Milliarden Franken. Dieses Jahr will er für das Rüstungsprogramm, die Beschaffung von Armeematerial und Immobilien rund 2,7 Milliarden Franken ausgeben.

Scharfe Attacken gegen Bloomberg bei TV-Debatte der US-Demokraten
International

Scharfe Attacken gegen Bloomberg bei TV-Debatte der US-Demokraten

Bei der bislang härtesten Fernsehdebatte der demokratischen US-Präsidentschaftsbewerber hat der in Umfragen aufstrebende Michael Bloomberg harte Attacken einstecken müssen.