Kornfeld in Mauensee in Brand!


Roman Spirig
Regional / 25.07.19 16:17

In Mauensee ist heute Nachmittag ein Kornfeld in Brand geraten. Die Feuerwehr ist im Einsatz, Gebäude oder Menschen kamen nach ersten Erkenntnissen nicht zu Schaden. Erst am Vortag waren in Büron mehrere Hektaren eines Kornfelds verbrannt.

Kornfeld in Mauensee in Brand! (Foto: KEYSTONE /  / )
Kornfeld in Mauensee in Brand!
(Foto: Hörer-Reporter)
(Foto: Hörer-Reporter)
(Foto: Luzerner Polizei)
(Foto: Luzerner Polizei)
(Foto: Luzerner Polizei)
(Foto: Luzerner Polizei)

Kurz vor 15 Uhr ging bei der Luzerner Polizei eine Meldung ein, wonach in Mauensee auf einem Kornfeld ein Feuer ausgebrochen sei, wie ein Sprecher auf Anfrage sagte. Er bestätigte eine Online-Meldung der "Luzerner Zeitung".

Der Brandort befindet sich in der Ebene zwischen Sursee und Wauwil im Bereich Kaltbach. Die Feuerwehr Knutwil-Mauensee ist vor Ort. Erst am Mittwoch hatte in Büron ein Stroh- und Kornfeld gebrannt. Das Feuer war nach ersten Erkenntnissen in einer Ballenpresse ausgebrochen und breitete sich wegen der Windverhältnisse schnell auf das Stroh- und Kornfeld aus.

Im Kanton Luzern ist vor allem der Norden derzeit sehr trocken.

MEHR ZUM THEMA... UPDATE:

https://radiocentral.ch/de/article/update-brennender-maehdrescher-setzte-kornfeld-in-mauensee-in-flammen--134360

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Noterlass: Obwalden sichert Auszahlung der Prämienverbilligung 2020
Regional

Noterlass: Obwalden sichert Auszahlung der Prämienverbilligung 2020

In Obwalden ist eine zeitnahe Auszahlung der Prämienverbilligung sichergestellt. Die Obwaldner Regierung hat den Selbstbehalt für die individuelle Prämienverbilligung für das Jahr 2020 festgelegt.

Esa fährt Missionskontrolle für Satelliten wegen Covid-19 runter
International

Esa fährt Missionskontrolle für Satelliten wegen Covid-19 runter

Die Europäische Weltraumorganisation Esa hat das Personal für die Missionskontrolle in Darmstadt wegen der Infektion eines Mitarbeiters mit dem Coronavirus weiter reduziert. Durchschnittlich 30 der insgesamt 900 Mitarbeiter arbeiten derzeit noch im Kontrollzentrum.

China beendet Isolation der Millionenmetropole Wuhan
International

China beendet Isolation der Millionenmetropole Wuhan

In der chinesischen Stadt Wuhan kehrt allmählich der Alltag zurück: Die Isolation der Millionenmetropole, die als Ausgangspunkt der Coronavirus-Pandemie gilt, ist am Samstag (Ortszeit) beendet worden.

Zürcher Spitäler gut gerüstet - Kanton produziert Schutzmasken
Schweiz

Zürcher Spitäler gut gerüstet - Kanton produziert Schutzmasken

Die Zürcher Spitäler bereiten sich vor auf die erwartete Welle der Coronavirus-Patienten. Damit es genügend Schutzmasken gibt, hat der Kanton eine Maschine beschafft, um FFP2-Masken herzustellen. Die Produktion soll in der zweiten Aprilhälfte beginnen.