Kriens-Luzern schlägt den Meister Wacker Thun


Roman Spirig
Sport / 07.11.18 22:21

Die Handballer von Wacker Thun kassierten in der 8. Runde der NLA ihre zweite Niederlage. Gegen das vom ehemaligen Schweizer Nationalcoach Goran Perkovac trainierte Kriens-Luzern unterlag der Schweizer Meister daheim 26:28.

Kriens-Luzern schlägt den Meister Wacker Thun  (Foto: MM Kriens-Luzern)
Kriens-Luzern schlägt den Meister Wacker Thun (Foto: MM Kriens-Luzern)

Vier Tage nach der 21:24-Niederlage in der Champions League gegen den spanischen Topklub Ademar Leon verpassten es die verletzungsgeplagten Thuner, in der Liga eine Reaktion zu zeigen. Bis zur Pause hatte sich die erste Niederlage der Berner Oberländer nach zuletzt fünf Siegen in Folge gegen Kriens-Luzern nicht angedeutet, beendeten die Teams die erste halbe Stunde doch mit einem 11:11.

Den Grundstein für den Erfolg legte Kriens-Luzern zwischen der 35. und 40. Minute, als die Innerschweizer von 13:13 auf 16:13 davonziehen konnten. Zwar kamen die Gastgeber zwischenzeitlich wieder auf einen Treffer heran, der Ausgleich blieb ihnen allerdings verwehrt. Aufgrund der Niederlage verpasste es das Team von Martin Rubin zumindest vorübergehend auf den 2. Platz vorzustossen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Fragen um den FIFA-Präsidenten - Plante Infantino grossen Rechte-Verkauf?
Sport

Fragen um den FIFA-Präsidenten - Plante Infantino grossen Rechte-Verkauf?

FIFA-Präsident Gianni Infantino bleibt in den Schlagzeilen. Wie deutsche Medien berichten, soll die von ihm anvisierte 25-Milliarden-Offerte für die Einführung einer neuen Klub-WM und einer globalen Nations League auch den Verkauf von zahlreichen Rechten beinhalten.

Schweizer Quartett qualifiziert
Sport

Schweizer Quartett qualifiziert

Das Quartett der Schweizer Skispringer nahm beim Weltcup-Auftakt im polnischen Wisla die Qualifikationshürde für den Wettkampf vom Sonntag. Killian Peier (119,5 m/30. Rang), Simon Ammann (117,5/35.), Andreas Schuler (117/40.) und Gregor Deschwanden (114/50.) klassierten sich allerdings im hinteren Teil des Feldes. Am Sonntag werden nur die Top 30 Weltcuppunkte erhalten.

Landwirt stürzt mit Quad Hang hinunter und verletzt sich
Regional

Landwirt stürzt mit Quad Hang hinunter und verletzt sich

Ein Landwirt ist  in Trachslau mit einem Quad schwer verunfallt.

Mädchen in Ibach auf Trottoir angefahren und schwer verletzt
Regional

Mädchen in Ibach auf Trottoir angefahren und schwer verletzt

Ein fünfjähriges Mädchen ist heute Freitagnachmittag in Ibach SZ von einem Auto, das vorwärts aus einem Parkplatz fuhr, auf dem Trottoir angefahren und überrollt worden. Es erlitt schwere Kopfverletzungen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.