Kühne+Nagel eröffnet IT-Kompetenzzentrum in Porto


News Redaktion
Wirtschaft / 14.10.21 09:02

Der Schwyzer Logistikkonzern Kühne+Nagel hat im portugiesischen Porto ein IT-Kompetenzzentrum eröffnet. Bis Mitte 2022 will der Konzern dort mehr als 200 Software-Ingenieure einstellen, wie er am Donnerstag mitteilte.

Der Logistikkonzern will in Portugal rund 200 Software-Ingenieure einstellen. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI)
Der Logistikkonzern will in Portugal rund 200 Software-Ingenieure einstellen. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI)

Die Mitarbeiter am neuen Standort werden sich gemäss der Mitteilung auf die Entwicklung neuer Produkte, elektronischer Lösungen sowie digitaler Dienstleistungen konzentrieren. Dies solle helfen, die digitalen Kernprozesse der Kühne+Nagel-Logistik durch Standardisierung und Automatisierung effizienter zu gestalten.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Partners Group übernimmt Minderheitsbeteiligung an Breitling
Wirtschaft

Partners Group übernimmt Minderheitsbeteiligung an Breitling

Die auf Privatmarktanlagen spezialisierte Partners Group hat eine Minderheitsbeteiligung am Uhrenhersteller Breitling übernommen. Über das Ausmass der Beteiligung, die Partners Group von CVC Capital Partners erworben hat, machte das Zuger Unternehmen keine Angaben.

FCZ und SFL verurteilen Geschehnisse nach dem Derby
Sport

FCZ und SFL verurteilen Geschehnisse nach dem Derby

Sowohl der FC Zürich als auch die Swiss Football League (SFL) verurteilten die Geschehnisse nach dem Zürcher Derby vom Samstag.

Zwei Medaillen für Andrade, vier für Italien
Sport

Zwei Medaillen für Andrade, vier für Italien

Die Brasilianerin Rebeca Andrade wird am ersten Tag der Gerätefinals an den Weltmeisterschaften in Japan ihrer Favoritenrolle gerecht und gewinnt Gold und Silber. Italien holt vier Medaillen.

Hofmann führt Columbus zum Sieg, auch Niederreiter trifft
Sport

Hofmann führt Columbus zum Sieg, auch Niederreiter trifft

Grégory Hofmann hat mit zwei Punkten entscheidenden Anteil am 4:1-Erfolg der Columbus Blue Jackets gegen die Dallas Stars. Nino Niederreiter erzielt für Carolina seinen zweiten Saisontreffer.