Kurz eingenickt: Lieferwagenlenker prallt in Baar in Schulbus


Roman Spirig
Regional / 09.11.20 14:47

Ein Lieferwagenlenker ist am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr auf der Aegeristrasse in Baar ZG in das Heck eines Schulbusses geprallt, in dem vier Kinder sassen. Verletzt wurde niemand. Der Unfallverursacher gab an, kurz eingenickt zu sein. Dabei bemerkte er zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm abbremsten.

Kurz eingenickt: Lieferwagenlenker prallt in Baar in Schulbus (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Kurz eingenickt: Lieferwagenlenker prallt in Baar in Schulbus (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden, wie die Zuger Polizei mitteilte. Der gesamte Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Vulkan Merapi auf Java spuckt Asche und Gestein aus
International

Vulkan Merapi auf Java spuckt Asche und Gestein aus

Auf der indonesischen Insel Java hat der Vulkan Merapi glühende Asche und Gestein herausgeschleudert. Das sich schnell bewegende Gemisch aus extrem heissen Gesteinsbrocken, Gas und Asche sei einen Kilometer weit die Hänge des Vulkans heruntergelaufen, teilte die Geologiebehörde Geological Agency (GA) am Montag mit. Berichte über Verletzte gab es nicht.

Russland: Nawalny-Unterlagen aus Deutschland nicht aussagekräftig
International

Russland: Nawalny-Unterlagen aus Deutschland nicht aussagekräftig

Russland hat die Antworten der deutschen Justiz auf Rechtshilfegesuchen zum Giftanschlag auf den Kremlkritiker Alexej Nawalny als nicht hilfreich kritisiert. "Ich habe die Schlagzeilen gesehen, dass Deutschland auf alle Fragen Russlands geantwortet habe", sagte die Sprecherin des russischen Aussenministeriums, Maria Sacharowa, am Sonntag im Staatsfernsehen. "Das Problem ist, dass sie (die Antwort) wie immer nichts Wesentliches zu den gestellten Fragen enthielt."

Iran testet Mittelstreckenraketen bei Militärübungen am Golf
International

Iran testet Mittelstreckenraketen bei Militärübungen am Golf

Irans Streitkräfte haben bei Militärübungen am Persischen Golf erneut ihre umstrittenen Mittelstreckenraketen getestet.

Ein Halbjahr mit 22 Runden
Sport

Ein Halbjahr mit 22 Runden

In normalen Fussballjahren beginnen Mitte Januar die Vereine aus der Super League, ihre Testspiele in Antalya, Belek oder Marbella auszutragen. In der laufenden Saison ist alles anders.