Kurzschluss in Seelisbergunnel führte zu Verkehrschaos auf der A2


Roman Spirig
Regional / 04.08.19 10:31

Rauch nach einem Kurzschluss in einem Technikraum im Seelisbergtunnel hat am Samstag einen Brandalarm ausgelöst. Dadurch wurde der Tunnel automatisch in beide Richtungen geschlossen. Auf der Autobahn A2 entstand ein Verkehrschaos.

Kurzschluss in Seelisbergunnel führte zu Verkehrschaos auf der A2 (Foto: KEYSTONE /  / )
Kurzschluss in Seelisbergunnel führte zu Verkehrschaos auf der A2

Denn die Autos stauten sich nach der Schliessung ab 16.30 Uhr schnell in beiden Richtungen, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Sonntag mitteilte. Weil die Umfahrungsroute via Axenstrasse nach einem Steinschlag ebenfalls gesperrt ist, musste der Verkehr zeitweise bereits vor dem Gotthardtunnel angehalten werden.

So habe wenigstens ein Verkehrskollaps verhindert werden können. Nach Polizeiangaben ereignete sich der Kurzschluss in einem Technikraum, in dem die Hochspannungszufuhr für die Tunnelbelüftung untergebracht war. Durch den Zwischenfall waren auch Teile der Gemeinde Emmetten NW für kurze Zeit ohne Strom.

Die aufgebotenen Feuerwehren und die Spezialisten der Elektrizitätswerke Altdorf und Nidwalden konnten den Schaden zwar beheben. Doch der Tunnel konnte erst um 17.50 Uhr in Richtung Norden wieder freigegeben werden. Kurz vor 19 Uhr war die Strecke dann auch in Richtung Süden wieder einspurig befahrbar.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ex-FPÖ-Chef Strache strebt Politcomeback bei Wiener Landtagswahl an
International

Ex-FPÖ-Chef Strache strebt Politcomeback bei Wiener Landtagswahl an

Der frühere Chef von Österreichs rechtspopulistischer Partei FPÖ, Heinz-Christian Strache, will bei der Wiener Landtagswahl im Herbst auf die politische Bühne zurückkehren. Dies kündigte er am Mittwochabend an.

Die Hälfte bis drei Viertel der Unternehmen nutzen Social Media
Wirtschaft

Die Hälfte bis drei Viertel der Unternehmen nutzen Social Media

In der EU nutzen gemäss Eurostat die Hälfte der Unternehmen Social Media. Laut Bundesamt für Statistik (BFS) entspricht das auch dem Durchschnitt in der Schweiz. In elf Ländern Europas - davon drei ausserhalb der EU - beträgt die Nutzung sogar drei Viertel.

Peter Maffay feiert umjubelten Tournee-Auftakt
International

Peter Maffay feiert umjubelten Tournee-Auftakt

Mit einem umjubelten Konzert in Kiel hat Peter Maffay die Tournee zu seinem 50-jährigen Bühnenjubiläum erfolgreich gestartet. In der ausverkauften Arena spielten der Rockmusiker und seine Band vor 8000 begeisterten Fans zunächst Songs des aktuellen Albums "Jetzt!".

Sport

"Wir wollen uns unbegrenzte Ziele setzen"

Nun ist es offiziell: Vladimir Petkovic bleibt bis 2022 Trainer der Schweizer Nationalmannschaft. Der SFV und der 56-jährige Tessiner haben den Vertrag bis zur WM 2022 verlängert. Scheitert die Schweiz in der WM-Qualifikation, wird er vorzeitig aufgelöst.