Lammikko und Guebey bleiben bei den Lions


News Redaktion
Sport / 19.01.23 18:12

Die ZSC Lions verlängern den Vertrag mit dem Stürmer Juho Lammikko um zwei Jahre.

Juho Lammikko sorgt für Wirbel vor dem Tor. (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)
Juho Lammikko sorgt für Wirbel vor dem Tor. (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Der 26-jährige Finne erzielte in bislang 36 Spielen 15 Treffer und ist somit der erfolgreichste Torschütze der Lions. Der Franzose Enzo Guebey, der eine Schweizer Lizenz besitzt, unterschrieb für eine weitere Saison als Verteidiger. In dieser Saison spielte der 23-Jährige hauptsächlich für die GCK Lions in der Swiss League.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wendy Holdener in der Kombination auf Silberkurs
Sport

Wendy Holdener in der Kombination auf Silberkurs

Wendy Holdener befindet sich in der Kombination zum Auftakt der alpinen Weltmeisterschaften auf Silberkurs. Die Schwyzerin liegt auf dem 2. Zwischenrang hinter der überlegenen Italienerin Federica Brignone vor der Österreicherin Ricarda Haaser. Die Favoritinnen sind bereits im Ziel.

Schwedischer Autobauer Volvo verdient dank Beteiligungen mehr
Wirtschaft

Schwedischer Autobauer Volvo verdient dank Beteiligungen mehr

Der schwedische Autobauer Volvo Cars hat im vergangenen Jahr trotz rückläufiger Verkäufe mehr verdient.

Danitsa tritt in Battle gegen Rapper und Jugendfreund Di-Meh an
Schweiz

Danitsa tritt in Battle gegen Rapper und Jugendfreund Di-Meh an

Sängerin und Songwriterin Danitsa wird am 11. Februar in der Arena in Genf in einem Soundclash gegen Rapper Di-Meh antreten. Begegnung mit einer jungen Genferin, die in der Deutschschweiz bekannter ist als in der Romandie.

Uri beteiligt sich an Finanzierung der Ärzteweiterbildung
Regional

Uri beteiligt sich an Finanzierung der Ärzteweiterbildung

Der Kanton Uri soll dem Konkordat zur Interkantonalen Finanzierung der Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten beitreten. Der Landrat hat diesen Schritt am Mittwoch genehmigt und zur Volksabstimmung verabschiedet, es gab aber auch kritische Stimmen.