Lario Kramer gewinnt Freiburger Kantonalfest


Eliane Schelbert
Schwingen / 24.07.22 17:38

Der Deutschfreiburger Lario Kramer erringt am Freiburger Kantonalfest in Léchelles seinen vierten Sieg an einem Kranzfest. Im Schlussgang bezwingt er den dreifachen Saisonsieger Benjamin Gapany.

Lario Kramer gewinnt Freiburger Kantonalfest (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Lario Kramer gewinnt Freiburger Kantonalfest (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Der Gegner des 24-jährigen Kramer im Schlussgang wäre eigentlich der diesjährige Schwarzsee-Gewinner Forian Gnägi gewesen. Aber der routinierte Seeländer Eidgenosse spürte nach dem gewonnenen fünften Gang Schmerzen im Knie und gab den Wettkampf deshalb auf. Wie ernsthaft Gnägis Verletzung ist, werden Untersuchungen ergeben.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Südkorea beeindruckt und hält Uruguay in Schach
Sport

Südkorea beeindruckt und hält Uruguay in Schach

Südkorea reiht sich in die Liste der Aussenseiter ein, die vielversprechend in die WM gestartet sind. Die Asiaten holen gegen Uruguay ein verdientes 0:0, auch wenn Uruguay zweimal den Pfosten trifft.

Kadetten mit dritter Saisonniederlage
Sport

Kadetten mit dritter Saisonniederlage

Cupsieger GC Amicitia Zürich fügt Schweizer Meister Kadetten Schaffhausen die dritte Saisonniederlage in der NLA zu. Das Heimteam setzt sich gegen den Leader 31:29 durch.

44 Festnahmen bei internationalem Einsatz gegen Verbrechernetzwerk
International

44 Festnahmen bei internationalem Einsatz gegen Verbrechernetzwerk

Den europäischen Polizei- und Justizbehörden ist ein Schlag gegen ein weltweit agierendes Verbrechernetzwerk gelungen. Die europäische Polizeiorganisation Europol und die europäische Justizbehörde Eurojust teilten am Freitag gemeinsam mit, bei Razzien seien 44 Menschen in zehn Ländern - darunter einer in Deutschland - festgenommen worden. Ihnen werde unter anderem Drogenhandel und Geldwäsche vorgeworfen. Sie würden verdächtigt, einem kriminellen Netzwerk anzugehören, das als eines der gefährlichsten in der Europäischen Union gilt.

Kanada folgt Australien in den Final
Sport

Kanada folgt Australien in den Final

Nach Australien erreicht auch Kanada das Endspiel im Davis Cup. Die Nordamerikaner gewinnen am Finalturnier im spanischen Malaga im Halbfinal gegen Italien 2:1.