Leben von Beatles-Manager Brian Epstein wird verfilmt


Roman Spirig
International / 03.07.20 12:27

Das Leben des legendären Beatles-Managers Brian Epstein, der die "Fab Four" 1961 berühmt machte, wird verfilmt. Das geplante Biopic "Midas Man" wird von dem schwedischen Regisseur Jonas Akerlund (54) inszeniert, wie das US-Branchenblatt "Variety" am Donnerstag (Ortszeit) berichtete.

Leben von Beatles-Manager Brian Epstein wird verfilmt (Foto: KEYSTONE / UPI / UPI)
Leben von Beatles-Manager Brian Epstein wird verfilmt (Foto: KEYSTONE / UPI / UPI)

Epstein hatte die jungen Musiker im Cavern Club in Liverpool entdeckt, er klopfte bei Plattenfirmen an und erwirkte einen Vertrag für die vier, damals noch mit Schlagzeuger Pete Best, der dann durch Ringo Starr ausgetauscht wurde.

Nach Hits wie She Loves You und I Wanna Hold Your Hand im Jahr 1963 brachte Epstein die Beatles in den USA in der Ed-Sullivan-Show unter, ihre Konzerte in der Carnegie Hall waren der Durchbruch auf dem amerikanischen Markt. Epstein hatte den Spitznamen als fünfter Beatle. Er starb im Sommer 1967 mit 32 Jahren an einer Überdosis Schlaftabletten.

Epstein habe einen erstaunlichen Weitblick gehabt, sagte Akerlund in einer Mitteilung. Ich möchte ihn wieder zum Leben erwecken. Midas Man soll in London, Liverpool und in den USA gedreht werden. Der Grammy-Preisträger hat zahlreiche Musikvideos mit Stars wie Madonna, Beyoncé, Lady Gaga, U2 und den Rolling Stones gedreht. Er arbeitete auch mit der Berliner Band Rammstein an der Doku Rammstein: Paris. Zu weiteren Filmen zählen der Thriller Horsemen und das Musikdrama Lords of Chaos.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Überholmanöver am Gotthard: Millionenschaden und verletzte Frau
Regional

Überholmanöver am Gotthard: Millionenschaden und verletzte Frau

Auf der Gotthardpassstrasse ist es am Mittwoch zu einem Unfall mit einer Verletzten und einem Schaden in Millionenhöhe gekommen. Der Lenker eines Sportfahrzeuges wollte drei Autos und ein Wohnmobil überholen, als das vor ihm fahrende Auto zum Überholen ansetzte.

BDP Graubünden sucht Wege in die Zukunft - Auflösung kein Thema
Schweiz

BDP Graubünden sucht Wege in die Zukunft - Auflösung kein Thema

Die Bürgerlich-Demokratische Partei Graubünden will sich nicht auflösen. Obschon die BDP kantonal und national einen Schrumpfungsprozess durchläuft, verschreibt sich die Kantonalsektion einer "lösungsorientierten Zukunftspolitik".

Barças Debakel: 1:4 nach 30, 2:8 nach 90 Minuten
Sport

Barças Debakel: 1:4 nach 30, 2:8 nach 90 Minuten

Jetzt ist Bayern München erst recht der erste Favorit im Finalturnier der Champions League. Die Münchner deklassieren im Viertelfinal den ausser Rand und Band geratenen FC Barcelona 8:2.

International

"Tonnenweise Vorurteile" über Generation Smartphone

Billie Eilish ist der wohl erfolgreichste Jungstar - doch auch wenn die 18-Jährige alles andere als ein klassisches Teenagerleben führt, ist sie mit den gängigen Vorurteilen ihrer Generation gegenüber vertraut. Im Rahmen einer Telekom-Kampagne wirbt sie um mehr Sympathien für junge Menschen und ihre Nutzung digitaler Technologien.