Lenker flüchtet in Obwalden vor Polizeikontrolle


News Redaktion
Regional / 26.07.21 17:46

Ein Autofahrer ist am Montag in Sarnen OW vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Weil der Lenker direkt auf die Polizisten zu fuhr, gab die Polizei einen Schuss auf das Fahrzeug ab. Verletzt wurde dabei niemand. In Sörenberg LU schliesslich konnte die Polizei den flüchtigen Fahrzeuglenker und seinen Beifahrer anhalten und festnehmen.

Ein Lenker flüchtete vor der Obwaldner Kantonspolizei. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)
Ein Lenker flüchtete vor der Obwaldner Kantonspolizei. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

Kurz nach 12 Uhr wollte eine Polizeipatrouille auf der Autostrasse A8 in Sarnen einen ausserkantonalen Personenwagen zur Kontrolle anhalten. Die Kontrollschilder waren im Fahndungsregister als gestohlen registriert, wie die Staatsanwaltschaft Obwalden mitteilte.

Der Fahrzeuglenker missachtete die polizeilichen Haltezeichen und fuhr direkt auf die Polizisten zu, welche sich mit einem Sprung auf die Seite in Sicherheit bringen mussten. Dabei kam es zu einer gezielten Schussabgabe auf das flüchtende Fahrzeug, wobei niemand verletzt wurde, wie es weiter heisst.

Das Fahrzeug flüchtete anschliessend nach Alpnach Dorf, wendete dort und fuhr auf lokalen Strassen zurück nach Sarnen, Stalden, Oberwilen, Giswil, Mörlialp und über den Glaubenbielenpass in den Kanton Luzern. Schliesslich konnte die Polizei den flüchtigen Fahrzeuglenker und seinen Beifahrer in Sörenberg stoppen.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der Lenker bereits mehrere teils gravierende Verkehrsdelikte verübt hatte. Die Polizei sucht Zeugen. Im Einsatz standen die Kantonspolizei Obwalden, Kantonspolizei Nidwalden, Kantonspolizei Bern, die Luzerner Polizei sowie die Schweizerische Armee mit einem Helikopter.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Aegerter verliert Tagessieg und Titel am grünen Tisch
Sport

Aegerter verliert Tagessieg und Titel am grünen Tisch

Drama um Dominique Aegerter zum Abschluss der MotoE-Saison. Der Berner gewinnt zunächst das Rennen und die Gesamtwertung - und verliert sie nach einer Zeitstrafe wieder.

Edi Rama zum dritten Mal in Folge Regierungschef in Albanien
International

Edi Rama zum dritten Mal in Folge Regierungschef in Albanien

Das Parlament in Tirana hat den Chef der Sozialistischen Partei (PS), Edi Rama, zum dritten Mal in Folge zum Ministerpräsidenten Albaniens gewählt.

Petkovic holt mit Bordeaux erstmals drei Punkte
Sport

Petkovic holt mit Bordeaux erstmals drei Punkte

Im sechsten Spiel gelingt Vladimir Petkovic mit Bordeaux erstmals ein Sieg. Das 2:1 gegen St.Etienne nimmt etwas Druck vom ehemaligen Schweizer Nationaltrainer.

Tausende demonstrieren in Bern gegen laufende AHV-Reform
Schweiz

Tausende demonstrieren in Bern gegen laufende AHV-Reform

Mehrere tausend Menschen haben am Samstagnachmittag in Bern gegen eine AHV-Reform "auf Kosten der Frauen" demonstriert. Die Organisatoren sprachen von 15'000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.