Lenkerin bei Unfall auf A2 in Beckenried schwer verletzt


Roman Spirig
Regional / 05.07.21 12:43

Bei einem Unfall auf der A2 ist am Montagmorgen in Beckenried NW eine Lenkerin erheblich verletzt worden. Weil der Verkehr darauf angehalten werden musste, kam es am Stauende zu einem weiteren Unfall, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte.

Lenkerin bei Unfall auf A2 in Beckenried schwer verletzt (Foto: KEYSTONE /  / )
Lenkerin bei Unfall auf A2 in Beckenried schwer verletzt

Der Unfall ereignete sich um 5.40 Uhr auf der A2 Richtung Luzern kurz nach der Galerie Niderti in Beckenried. Das Auto prallte zunächst in die rechte und dann in die linke Leitplanke. Weil die Lenkerin bei dem Unfall erheblich verletzt wurde, flog die Rega sie in ein ausserkantonales Spital. Ihr Mitfahrer wurde von der Ambulanz zur Kontrolle hospitalisiert.

Damit der Rettungshelikopter auf der Autobahn landen konnte, wurde der Verkehr angehalten. Am Ende des Staus, der sich noch vor der Galerie Niderti befand, kam es darauf zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lastwagen. Bei diesem Unfall wurde niemand verletzt.

Der Verkehr wurde darauf über die Axenstrasse umgeleitet.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Stefan Kuntz wird Nationaltrainer der Türkei
Sport

Stefan Kuntz wird Nationaltrainer der Türkei

Stefan Kuntz wird Nachfolger von Senol Günes als Nationaltrainer der Türkei. Der 58-jährige Deutsche steigt damit aus seinem Vertrag als U21-Nationalcoach von Deutschland aus.

Eine Bühne für Experimentierlust und Begegnungen
Schweiz

Eine Bühne für Experimentierlust und Begegnungen

Vor 50 Jahren gründete der verstorbene Clown Dimitri das gleichnamige Teatro im Tessiner Verscio. Sein Geist solle erhalten bleiben, ohne dass das Theater zu einem Monument verkommt, erklärt sein Sohn und Nachfolger David Dimitri.

Siege für Dortmund und Leverkusen
Sport

Siege für Dortmund und Leverkusen

Borussia Dortmund bleibt in der Bundesliga an Bayern München dran. Dank dem 4:2-Heimsieg in der 5. Runde gegen Union Berlin liegt die Borussia weiterhin nur einen Punkt hinter dem Meister.

Quadroni-Richter freigesprochen
Schweiz

Quadroni-Richter freigesprochen

Der im Rosenkrieg des Whistleblowers Adam Quadroni wegen Amtsmissbrauchs angeklagte Unterengadiner Richter ist freigesprochen worden. Er hat laut dem Urteil für das Wohl der Kinder gehandelt.