Lieferwagen bleibt in Lachen in Unterführung stecken


News Redaktion
Regional / 07.09.21 17:53

Kräftig aufs Dach bekommen hat ein Lieferwagenlenker am Montagabend in Lachen SZ. Der 57-Jährige blieb mit seinem zu hohen Fahrzeug in der Auhof-Unterführung stecken.

Je nach Perspektive zu hoch oder zu niedrig: Ein Lieferwagen blieb in Lachen in einer Unterführung stecken. (FOTO: Kantonspolizei Schwyz)
Je nach Perspektive zu hoch oder zu niedrig: Ein Lieferwagen blieb in Lachen in einer Unterführung stecken. (FOTO: Kantonspolizei Schwyz)

Der Chauffeur konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen, wie die Kantonspolizei Schwyz am Dienstag mitteilte. Für die Bergung des stark beschädigten Lieferwagens mussten zwei Feuerwehren und ein Abschleppunternehmen aufgeboten werden.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Uno-Generalsekretär fordert sofortige Waffenruhe in Äthiopien
International

Uno-Generalsekretär fordert sofortige Waffenruhe in Äthiopien

Uno-Generalsekretär António Guterres hat eine bedingungslose und sofortige Waffenruhe in Äthiopien gefordert.

Am Ärmelkanal gefasster Schleuser kam aus Deutschland
International

Am Ärmelkanal gefasster Schleuser kam aus Deutschland

Ein nach dem Untergang eines Migrantenbootes im Ärmelkanal in der Nacht festgenommener mutmasslicher Schleuser kam aus Deutschland.

Schweizer Langläufer setzen auf Teamgeist und Frauenpower
Sport

Schweizer Langläufer setzen auf Teamgeist und Frauenpower

Heute starten die Langläufer in eine spezielle Weltcupsaison. Für Dario Cologna ist es die 16. und letzte. Der Höhepunkt mit den Olympischen Spielen in China macht die Planung nicht einfach.

Mehrere Haftbefehle nach Grubenunglück mit mehr als 50 Toten
International

Mehrere Haftbefehle nach Grubenunglück mit mehr als 50 Toten

Nach dem schweren Unglück mit mehr als 50 Toten in einem Kohlebergwerk in Russland haben die Justizbehörden mehrere Haftbefehle gegen die für die Sicherheit Verantwortlichen erwirkt.