Lieferwagen kippt in Ebikon LU - niemand verletzt


News Redaktion
Regional / 04.06.20 17:17

Ein Lieferwagen ist am Donnerstagvormittag auf der Verbindungsrampe bei der Autobahnverzweigung Rotsee in Ebikon aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern geraten und auf die Seite gekippt. Der Lenker und sein Mitfahrer blieben unverletzt.

Der Lieferwagen kippte, verletzt wurde aber niemand. (FOTO: Luzerner Polizei)
Der Lieferwagen kippte, verletzt wurde aber niemand. (FOTO: Luzerner Polizei)

Der Unfall führte aber zu grossem Rückstau, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Der Sachschaden beträgt rund 10000 Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wasserschutzpolizei rettet Böötler am Höngger Wehr
Regional

Wasserschutzpolizei rettet Böötler am Höngger Wehr

Ein Paar in einem Gummiboot ist am Samstag auf der Limmat in Zürich in eine kritische Notlage beim Höngger Wehr geraten. Zufällig anwesende Wasserschutzpolizisten konnten verhindern, dass das Gummiboot über das Wehr gespült wurde.

Rolf Rechsteiner: Politik in Innerrhoden ist aufmüpfiger geworden
Schweiz

Rolf Rechsteiner: Politik in Innerrhoden ist aufmüpfiger geworden

Appenzell Innerrhodens Politik hat sich in den letzten 20 Jahren emanzipiert: Was "von oben" kommt, wird nicht mehr einfach abgenickt. Rolf Rechsteiner, abtretender Chefredaktor des "Appenzeller Volksfreunds", spricht von einem grösser gewordenen Widerspruchsgeist.

Gewerkschaften wollen mit Bündel von Massnahmen Konjunktur stützen
Schweiz

Gewerkschaften wollen mit Bündel von Massnahmen Konjunktur stützen

Die Corona-Krise hat in der Schweizer Wirtschaft tiefe Spuren hinterlassen. Mit einem Bündel von Massnahmen will der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) daher die Konjunktur stützen. Handlungsbedarf bestehe vor allem bei Personen mit tiefen und mittleren Einkommen.

Kollision in Schattdorf UR: Autofahrerin leicht verletzt
Regional

Kollision in Schattdorf UR: Autofahrerin leicht verletzt

Eine Lenkerin ist am Montagvormittag bei einer Kollision mit einem anderen Auto in Schattdorf leicht verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Der Sachschaden beträgt rund 6000 Franken.