Lieferwagen prallt auf Wohnwagen im Seelisbergtunnel


Roman Spirig
Regional / 03.07.19 11:35

Ein Lieferwagen hat im Seelisbergtunnel auf der Autobahn A2 beim Überholen einen Wohnwagen touchiert und ins Schleudern gebracht. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken.

Lieferwagen prallt auf Wohnwagen im Seelisbergtunnel (Foto: Kapo Uri)
Lieferwagen prallt auf Wohnwagen im Seelisbergtunnel (Foto: Kapo Uri)

Der Lieferwagen mit Schwyzer Kontrollschildern war kurz vor 13.30 Uhr in Fahrtrichtung Süd unterwegs, als er einen deutschen Personenwagen mit Wohnanhänger überholte, wie die Urner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Als die Fahrzeuge auf gleicher Höhe waren, kam der Lieferwagen zu weit nach rechts und kollidierte in der Folge mit dem Wohnanhänger.

Durch den Aufprall verlor der Autolenker die Herrschaft über seine Fahrzeugkombination und kam quer auf beiden Fahrspuren zum Stillstand. Der Seelisbergtunnel musste für die Bergungs- und Rettungsarbeiten kurzzeitig geschlossen werden.

(sda)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mitglied der Aufsicht tritt im Streit um Bundesanwaltschaft zurück
Schweiz

Mitglied der Aufsicht tritt im Streit um Bundesanwaltschaft zurück

Ein Mitglied der siebenköpfigen Aufsicht über die Bundesanwaltschaft (AB-BA) hat wegen der Querelen um den umstrittenen obersten Strafverfolger Michael Lauber den Rücktritt angekündigt. Der Berner Jurist Rolf Grädel nimmt per Ende September den Hut.

Tausende statt Milliarden: Verwirrung um Österreichs Staatshaushalt
International

Tausende statt Milliarden: Verwirrung um Österreichs Staatshaushalt

Nach einiger Verwirrung um den österreichischen Staatshaushalt hat Finanzminister Gernot Blümel von der konservativen ÖVP am Freitag einen Misstrauensantrag gegen sich überstanden.

Österreich gibt Maskenpflicht Mitte Juni weitgehend auf
International

Österreich gibt Maskenpflicht Mitte Juni weitgehend auf

Österreich lockert angesichts niedriger Corona- Infektionszahlen Mitte nächsten Monats die Maskenpflicht weitgehend. Am 15. Juni falle die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit grossteils, gab Bundeskanzler Sebastian Kurz am Freitag bekannt.

Natascha Badmann gewinnt erste Powerman-Langdistanz-WM in Zofingen
Sport

Natascha Badmann gewinnt erste Powerman-Langdistanz-WM in Zofingen

Die heute 53-jährige Natascha Badmann gewinnt am 1. Juni 1997 den Powerman Zofingen, der über die Langdistanz in jenem Jahr erstmals als Weltmeisterschaft ausgetragen wird.