Lieferwagen und Auto kollidieren in Luzern - Autofahrerin verletzt


Roman Spirig
Regional / 21.10.21 15:28

Am frühen Donnerstagmorgen sind auf der Alpenstrasse in Luzern ein Auto und ein Lieferwagen miteinander kollidiert. Die Autofahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt, der Sachschaden betrug rund 8000 Franken.

Lieferwagen und Auto kollidieren in Luzern - Autofahrerin verletzt (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Lieferwagen und Auto kollidieren in Luzern - Autofahrerin verletzt (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Zum Unfall kam es, als der Lieferwagenlenker gegen 6 Uhr in Richtung Schweizerhofquai abbog, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

CAVALLUNA – CELEBRATION!
Events

CAVALLUNA – CELEBRATION!

Europas beliebteste Familien-Unterhaltungsshow mit Pferden ist zurück! Erlebe atemberaubende Reitkunst und magische Showeffekte.

BAG meldet 8032 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 8032 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag innerhalb von 24 Stunden 8032 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG zwölf neue Todesfälle und 106 Spitaleinweisungen.

CEO Andreas Berger verlässt Ruag auf Ende Jahr
Schweiz

CEO Andreas Berger verlässt Ruag auf Ende Jahr

Ruag-CEO Andreas Berger gibt die Führung beim Rüstungsbetrieb Ruag per Ende Jahr ab. Die Suche nach einem Nachfolger läuft. Interimistisch übernimmt Peter E. Bodmer.

Eine halbe Million Menschen in Europa durch Corona-Impfung gerettet
International

Eine halbe Million Menschen in Europa durch Corona-Impfung gerettet

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht davon aus, dass die Corona-Impfungen allein in Europa mindestens einer halben Million Menschen das Leben gerettet haben.