Lindsey Vonn als Expertin für NBC in Crans-Montana


Roman Spirig
Sport / 22.01.21 03:07

Lindsey Vonn wird für NBC Sports als Expertin beim Ski-Weltcup der Frauen in Crans Montana an diesem Wochenende arbeiten.

Lindsey Vonn als Expertin für NBC in Crans-Montana (Foto: KEYSTONE / EPA / SEBASTIEN NOGIER)
Lindsey Vonn als Expertin für NBC in Crans-Montana (Foto: KEYSTONE / EPA / SEBASTIEN NOGIER)

Es ist etwas Besonderes für mich, die Rennen aus einer anderen Perspektive zu sehen, sagte die 36-jährige Amerikanerin. Sie wolle ihre Expertise nutzen. Gegen viele der unglaublichen Athletinnen sei sie selbst ja noch gefahren.

Vonn, Olympiasiegerin von 2010 in der Abfahrt, hatte ihre Karriere vor fast zwei Jahren beendet. Die zweifache Weltmeisterin und vierfache Gesamtweltcup-Siegerin ist mit 82 Weltcupsiegen Rekordhalterin.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Fed-Chef sieht US-Wirtschaft noch für geraume Zeit am Hilfe-Tropf
Wirtschaft

Fed-Chef sieht US-Wirtschaft noch für geraume Zeit am Hilfe-Tropf

Die von der Corona-Pandemie schwer getroffene US-Wirtschaft ist nach Einschätzung von Notenbankchef Jerome Powell noch für geraume Zeit auf Hilfen der Währungshüter angewiesen.

Ärzte in Deutschland beklagen einen
International

Ärzte in Deutschland beklagen einen "Impfstau"

Angesichts grosser Mengen zunächst ungenutzten Corona-Impfstoffs in den Bundesländern wird in Deutschland hitzig debattiert, wer damit zuerst geimpft werden soll.

Die USA gedenken der Opfer der Pandemie: Eine halbe Million Tote
International

Die USA gedenken der Opfer der Pandemie: Eine halbe Million Tote

Die Flagge über dem Weissen Haus weht in der kalten Winterluft auf halbmast, auf der Südseite des Gebäudes erinnern Hunderte Kerzen an die unzähligen Corona-Toten in den USA.

Polizei hebt illegalen Spielclub im Zürcher Kreis 3 aus
Regional

Polizei hebt illegalen Spielclub im Zürcher Kreis 3 aus

Die Stadtpolizei Zürich hat am frühen Mittwochmorgen ein Vereinslokal im Kreis 3 kontrolliert. Dabei entdeckte sie einen illegalen Spielclub und stellte mehrere Spielcomputer, eine geringe Menge Betäubungsmittel und mehrere tausend Franken sicher.