Lisbourg I und II: EWZ baut zwei weitere Windparks in Frankreich


News Redaktion
Schweiz / 15.09.21 12:52

Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (EWZ) hat die Standorte für ihren 20. und 21. Windpark in Europa bekannt gegeben: "Lisbourg I" und "Lisbourg II" werden im Norden Frankreichs in der Region Nord-Pas-de-Calais gebaut, in der Nähe von bereits bestehenden EWZ-Parks.

Das EWZ baut in Frankreich seinen 20. und 21. Windpark. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/DPA/HAUKE-CHRISTIAN DITTRICH)
Das EWZ baut in Frankreich seinen 20. und 21. Windpark. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/DPA/HAUKE-CHRISTIAN DITTRICH)

Die beiden neuen Windparks verfügen über eine Leistung von insgesamt 17 Megawatt und sollen jährlich 52,2 Gigawattstunden (GWh) Strom erzeugen, teilte der Zürcher Stadtrat am Mittwoch mit.

Das entspreche der doppelten Stromproduktion des Kraftwerks Letten. Mit Lisbourg I und II steigere das EZW die jährliche Windenergie auf 1134 GWh. Baubeginn ist auf Dezember 2021 geplant, die Inbetriebnahme auf Frühling 2023.

In der Nähe der neuen Standorte befinden sich bereits die Windparks Epinette, Autremencourt, Graincourt und der im Bau befindliche Windpark Camblain, wie es in der Mitteilung heisst. Insgesamt sollen bis 2027 zehn Windanlagen in Frankreich entstehen.

Die Parks in Frankreich baut das EWZ in Kooperation mit der Ostwind International SAS, bei der es bisher mit 50 Prozent beteiligt war. Das EWZ erhöht die Beteiligung nun auf 70 Prozent. Neben Frankreich ist das EWZ im Ausland auch an Windparks in Deutschland, Schweden und Norwegen beteiligt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Europas Golfer kommen am Ryder Cup nicht in die Gänge
Sport

Europas Golfer kommen am Ryder Cup nicht in die Gänge

Nach 12 von 28 Partien des Ryder Cup in Whistling Straits im US-Bundesstaat Wisconsin liegen die europäischen Golfprofis gegen die Amerikaner mit 3:9 im Rückstand.

Luzerner Waldschwimmbad Zimmeregg kann saniert werden
Regional

Luzerner Waldschwimmbad Zimmeregg kann saniert werden

Das über 50-jährige Waldschwimmbad Zimmeregg im Luzerner Stadtteil Littau wird für 14,9 Millionen Franken saniert. Den dafür nötigen Sonderkredit hat das Stadtluzerner Stimmvolk am Sonntag klar gutgeheissen. Das erneuerte Schwimmbad soll im Frühling 2024 eröffnet werden.

Hilti nach acht Monaten mit starker Erholung
Wirtschaft

Hilti nach acht Monaten mit starker Erholung

Der Baugerätehersteller Hilti erholt sich von den Corona-Belastungen des letzten Jahres. In den ersten acht Monaten 2021 rückte der Umsatz zumindest in Lokalwährungen gerechnet gar über das Vorkrisenniveau.

Zweites Wolfsrudel im Kanton Waadt nachgewiesen
Schweiz

Zweites Wolfsrudel im Kanton Waadt nachgewiesen

Der Wolf breitet sich auch in der Romandie weiter aus. Im Kanton Waadt hat sich im vergangenen Sommer ein zweites Rudel etabliert. Wegen vermehrter Nutztierrisse will der Kanton nun auch erwachsene Wölfe abschiessen.