Literaturwissenschaftlerin Gunhild Kübler ist gestorben


News Redaktion
Schweiz / 25.11.21 04:08

Die deutsche Literaturwissenschaftlerin und Autorin Gunhild Kübler ist im Alter von 77 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit gestorben. Das teilte die Familie Küblers am Donnerstag in einer Todesanzeige mit.

Die deutsche Literaturkritikerin und Autorin Gunhild Kübler ist gestorben. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/AYSE YAVAS)
Die deutsche Literaturkritikerin und Autorin Gunhild Kübler ist gestorben. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/AYSE YAVAS)

Kübler war unter anderem als Literaturkritikerin für die Neue Zürcher Zeitung tätig. Ferner schrieb sie für die Weltwoche und verfasste Kolumnen für die NZZ am Sonntag. Von 1990 bis 2006 gehörte sie zum Kritikerpool des Literatur-Clubs des Schweizer Fernsehens.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Regierung verlängert Leistungsvereinbarung mit Frauenzentrale Zug
Regional

Regierung verlängert Leistungsvereinbarung mit Frauenzentrale Zug

Der Zuger Regierungsrat hat die Leistungsvereinbarung mit der Frauenzentrale Zug bis 2024 verlängert. Er stellt der Anlaufstelle dafür 3 Millionen Franken zur Verfügung.

Schweizer Curlerinnen trotz klarem Sieg ausgeschieden
Sport

Schweizer Curlerinnen trotz klarem Sieg ausgeschieden

Die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni verpassen an den Europameisterschaften in Lillehammer die Halbfinals.

Schwedische Regierungschefin tritt am Tag ihrer Wahl wieder zurück
International

Schwedische Regierungschefin tritt am Tag ihrer Wahl wieder zurück

Kurz nach ihrer Wahl zur ersten schwedischen Regierungschefin ist Magdalena Andersson wieder zurückgetreten. Sie habe bei Parlamentspräsident Andreas Norlén um Entlassung gebeten, strebe aber an, wieder Ministerpräsidentin zu werden, sagte die Sozialdemokratin am Mittwoch in Stockholm. Norlén billigte den Entlassungsantrag der Sozialdemokratin und liess mitteilen, dass er nun Kontakt mit den Parteivorsitzenden aufnehmen werde, um über die Situation zu beraten. Über das weitere Vorgehen werde er am Donnerstagnachmittag informieren.

Bern bezwingt auch Lausanne
Sport

Bern bezwingt auch Lausanne

Das Hoch des SC Bern hält an. Das Team von Trainer Johan Lundskog bezwingt Lausanne nach einem 1:2-Rückstand 3:2.