Live-Ländlerzmorge von Radio Central und Radio Eviva bei Luzern muht!


Barbara Spirig
Paid Content / 22.08.19 16:30

Am Samstag 31. August ab 7 Uhr geht’s lüpfig zu und her am Kapellplatz in Luzern. Im Rahmen von Luzern muht senden wir den beliebten Ländlerzmorge live.

Live-Ländlerzmorge von Radio Central und Radio Eviva bei Luzern muht!
Live-Ländlerzmorge von Radio Central und Radio Eviva bei Luzern muht!

Am Samstag 31. August ab 7 Uhr geht’s lüpfig zu und her am Kapellplatz in Luzern. Im Rahmen von Luzern muht senden wir den beliebten Ländlerzmorge live.

Für ein feines Buurezmorge mit Brot, Kaffi, Anke, Konfi und Chäs ist gesorgt. Die Plätze sind ausgebucht!


Der Live-Ländlerzmorge am Luzern muht! wird unterstützt von: 

 

 


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Coronavirus breitet sich in den USA weiter aus
International

Coronavirus breitet sich in den USA weiter aus

In den USA steigen die Infektionen mit dem Coronavirus weiter an. Gesundheitsexperten riefen vor dem Unabhängigkeitstag am Samstag mit seinen traditionellen Festen, Partys und Feuerwerken zu Vorsicht auf.

Russland will auch mit neuer Verfassung Völkerrecht achten
International

Russland will auch mit neuer Verfassung Völkerrecht achten

Russland will sich auch nach der umstrittenen Verfassungsänderung weiter an internationales Recht halten.

Diesel-Razzia bei Volkswagen und Continental
Wirtschaft

Diesel-Razzia bei Volkswagen und Continental

In ihren Ermittlungen zum Diesel-Abgasskandal hat die Staatsanwaltschaft am Mittwoch Geschäftsräume von Volkswagen und dem Autozulieferer Continental durchsucht. Die Ermittler hätten Büros in Hannover, Frankfurt und Regensburg aufgesucht, erklärte Continental.

Mehr Verkehr und Staus auf Autobahnen im Jahr 2019
Schweiz

Mehr Verkehr und Staus auf Autobahnen im Jahr 2019

Der Verkehr auf den Autobahnen ist 2019 Dichter und stauanfälliger geworden. Insgesamt wurden auf dem 1860 Kilometer langen Nationalstrassennetz 27,8 Milliarden Fahrzeugkilometer zurückgelegt, 0,4 Prozent oder 100 Millionen Kilometer mehr als im Vorjahr.