Liverpool bleibt Leader Chelsea auf den Fersen


News Redaktion
Sport / 27.11.21 18:09

Der FC Liverpool scheint sich von der Niederlage bei West Ham endgültig erholt zu haben. Nach dem 4:0 gegen Arsenal besiegen die Reds in der Meisterschaft zuhause Southampton ebenfalls 4:0.

Für Liverpool traf auch der genesene Virgil van Dijk (FOTO: KEYSTONE/EPA/PETER POWELL)
Für Liverpool traf auch der genesene Virgil van Dijk (FOTO: KEYSTONE/EPA/PETER POWELL)

Nach 37 Minuten hiess es an der Anfield Road schon 3:0. Diogo Jota hatte das 1:0 und das 2:0 erzielt.

Das zweitklassierte Liverpool macht mit dem klaren Sieg ein wenig Druck auf Leader Chelsea, der am Sonntag daheim gegen Manchester United antritt.

Arsenal, nach wie vor ohne den am Knie verletzten Granit Xhaka spielend, reagierte auf die Kanterniederlage in Liverpool seinerseits mit einem 2:0-Erfolg daheim gegen Newcastle United, bei dem Fabian Schär erneut die ganze Partie bestritt. Newcastle ist Letzter, der Rückstand auf einen rettenden Platz wird nach der kompletten 13. Runde mindestens fünf Punkte betragen. Die superreichen neuen Besitzer dürften in der Winterpause im Transfermarkt wirbeln.

Arsenal - Newcastle United 2:0 (0:0). - 59886 Zuschauer. - Tore: 56. Saka 1:0. 66. Martinelli 2:0. - Bemerkungen: Arsenal ohne Xhaka (verletzt). Newcastle United mit Schär.

Liverpool - Southampton 4:0 (3:0). - Tore: 2. Jota 1:0. 32. Jota 2:0. 37. Thiago Alcantara 3:0. 52. Van Dijk 4:0.

Weitere Resultate vom Samstag: Crystal Palace - Aston Villa 1:2. Norwich City - Wolverhampton Wanderers 0:0. Brighton & Hove Albion - Leeds United 0:0.

Rangliste: 1. Chelsea 12/29 (30:4). 2. Liverpool 13/28 (39:11). 3. Manchester City 12/26 (25:6). 4. West Ham United 12/23 (23:14). 5. Arsenal 13/23 (15:17). 6. Wolverhampton Wanderers 13/20 (12:12). 7. Tottenham Hotspur 12/19 (11:17). 8. Brighton & Hove Albion 13/18 (12:14). 9. Manchester United 12/17 (20:21). 10. Crystal Palace 13/16 (19:19). 11. Aston Villa 13/16 (18:21). 12. Everton 12/15 (16:19). 13. Leicester City 12/15 (16:21). 14. Southampton 13/14 (11:18). 15. Brentford 12/13 (16:17). 16. Watford 12/13 (16:20). 17. Leeds United 13/12 (12:20). 18. Burnley 12/9 (14:20). 19. Norwich City 13/9 (7:27). 20. Newcastle United 13/6 (15:29).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Obwalden sieht Probleme bei Ausnahme für Kundgebungsteilnehmer
Regional

Obwalden sieht Probleme bei Ausnahme für Kundgebungsteilnehmer

Die Regelung, die der Bundesrat für die Umsetzung des Burka-Verbots vorsieht, enthält in der Einschätzung der Obwaldner Regierung eine problematische Ausnahme. Das Zulassen einer Gesichtsverhüllung für Kundgebungsteilnehmer, wenn dies aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes legitim erscheine, sei nicht praxistauglich, teilte sie am Mittwoch mit.

Amoklauf auf Uni-Campus in Heidelberg mit mehreren Verletzten
International

Amoklauf auf Uni-Campus in Heidelberg mit mehreren Verletzten

Auf dem Gelände der Heidelberger Universität hat es nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur einen Amoklauf gegeben. Ein Einzeltäter habe am Montagmittag mit einer Langwaffe mehrere Menschen in einem Hörsaal verletzt, teilte die Polizei mit. Der Täter sei inzwischen tot.

Stefanos Tsitsipas stoppt Siegesserie von Jannik Sinner
Sport

Stefanos Tsitsipas stoppt Siegesserie von Jannik Sinner

Weniger als zwei Monate nach einer Ellbogen-Operation nähert sich Stefanos Tsitsipas wieder der Topform. Im Viertelfinal gegen Jannik Sinner spielt sich Tsitsipas mit 6:3, 6:4, 6:2 in einen Rausch.

Kantonsstrasse in Wolhusen Weid wird ausgebaut
Regional

Kantonsstrasse in Wolhusen Weid wird ausgebaut

In Wolhusen LU wird die Kantonsstrasse Richtung Willisau im Gebiet Weid saniert und ausgebaut. Der Kantonsrat hat am Montag den dazu nötigen Sonderkredit von 9 Millionen Franken einstimmig genehmigt.