Lockdown in Melbourne endet - Sydney weiter mit Beschränkungen


News Redaktion
International / 27.07.21 10:04

Nach knapp zwei Wochen werden die strikten Corona-Beschränkungen im australischen Bundesstaat Victoria mit der Millionenmetropole Melbourne weitgehend wieder aufgehoben. Der Lockdown ende in der Nacht zum Mittwoch, teilte Regional-Premierminister Daniel Andrews mit. Zugleich appellierte er an die Bevölkerung, "wachsam gegenüber diesem Virus sein, der Delta-Variante, bis so viele Menschen wie möglich geimpft sind".

People are seen waiting in line at a pop-up Covid19 testing facility outside of the LaCrosse apartment block in Docklands, Melbourne, Sunday, July 25, 2021.  The LaCrosse Building at in Docklands has been listed as a tier 2 exposure site for all day from July 16 to July 23, requiring all residents to isolate immediately.  (AAP Image/James Ross) NO ARCHIVING (FOTO: Keystone/AAP/JAMES ROSS)
People are seen waiting in line at a pop-up Covid19 testing facility outside of the LaCrosse apartment block in Docklands, Melbourne, Sunday, July 25, 2021. The LaCrosse Building at in Docklands has been listed as a tier 2 exposure site for all day from July 16 to July 23, requiring all residents to isolate immediately. (AAP Image/James Ross) NO ARCHIVING (FOTO: Keystone/AAP/JAMES ROSS)

Am Mittwoch dürfen Schulen, Restaurants, Fitnessstudios und Geschäfte wieder öffnen. Zudem sind im Freien Treffen von bis zu zehn Menschen erlaubt. Zuhause darf man aber weiterhin keine Gäste empfangen. Auch im Bundesstaat South Australia mit der Grossstadt Adelaide ist die Lage wieder unter Kontrolle: Die vor einer Woche verhängten Beschränkungen enden hier ebenfalls am Mittwoch. Sydney bleibt hingegen nach einem guten Monat weiter im Lockdown.

Bisher ist Australien mit seinen 25 Millionen Einwohnern wegen der extrem strikten Regeln erfolgreich im Kampf gegen die Pandemie. Landesweit wurden rund 33 000 Fälle bestätigt. 918 Menschen sind in Verbindung mit Covid-19 gestorben. Die Grenzen sind schon seit März 2020 weitgehend geschlossen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Autofahrer bei Kollision mit Sattelschlepper tödlich verletzt
Schweiz

Autofahrer bei Kollision mit Sattelschlepper tödlich verletzt

In einem Tunnel der Autobahn A3 am Walensee ist ein Autofahrer frontal mit einem Sattelschlepper zusammengestossen und tödlich verletzt worden. Der Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt.

Erst Einbruch dann Brand in CBD-Hanfanlage
Schweiz

Erst Einbruch dann Brand in CBD-Hanfanlage

Unbekannte sind in der Nacht auf Samstag in eine CBD-Hanf-Indooranlage in Herisau eingebrochen und haben rund 50 Kilo Hanf gestohlen. Am späten Samstagabend brach in dieser Anlage dann ein Brand aus. Die Feuerwehr löschte ihn rasch. Die Ursache dürfte mit erhitztem CBD-Hanföl zusammenhängen.

UEFA stoppt juristische Schritte gegen Super-League-Klubs
Sport

UEFA stoppt juristische Schritte gegen Super-League-Klubs

Die UEFA führt das Verfahren gegen die abtrünnigen Klubs Real Madrid, FC Barcelona und Juventus Turin nicht weiter.

Betrunkene Autofahrerin überschlägt sich in Spiringen
Regional

Betrunkene Autofahrerin überschlägt sich in Spiringen

Über 2 Promille Alkohol intus hatte eine 32-jährige Autofahrerin am Montag um 17.30 Uhr, als sie in Spiringen UR die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Dieses überschlug sich in der Folge und landete auf dem Dach, die Frau blieb unverletzt.