Lukaku für 83 Millionen zu Inter


Roman Spirig
Sport / 08.08.19 17:23

Der Wechsel des belgischen Internationalen Romelu Lukaku vom englischen Rekordmeister Manchester United zu Inter Mailand ist perfekt. Der 26-jährige Stürmerstar unterschrieb einen Fünfjahresvertrag, nach Medienberichten beträgt die Ablösesumme rund 70 Millionen Pfund (83 Millionen Franken).

Lukaku für 83 Millionen zu Inter (Foto: KEYSTONE / AP / LUCA BRUNO)
Lukaku für 83 Millionen zu Inter (Foto: KEYSTONE / AP / LUCA BRUNO)

Lukaku, der bereits am späten Mittwochabend, bei seiner Ankunft auf dem Flughafen Mailänder Malpensa von rund 200 Fans begeistert gefeiert wurde, wäre damit der teuerste Spieler der Vereinsgeschichte. Der WM-Dritte von 2018 ist Wunschspieler von Inter-Coach Antonio Conte.

Zuletzt hatte Lukaku, der bei Manchester United noch bis 2022 unter Vertrag gestanden hätte, das Training beim Premier-League-Klub geschwänzt und soll dafür von seinem Ex-Verein laut Medienberichten mit einer Strafe von 475'000 Franken belegt worden sein. Er hatte 2017 von Everton zur United gewechselt und erzielte seither in 66 Premier-League-Spielen 28 Tore.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Cham will mehr Junge in Ortsplanungsrevision involvieren
Regional

Cham will mehr Junge in Ortsplanungsrevision involvieren

Mit einer Auftaktkonferenz lanciert die Zuger Gemeinde Cham Mitte September die Mitwirkung für die Ortsplanungsrevision. Für den zweitägigen Anlass haben sich rund 80 Personen angemeldet, jene unter 30 Jahren seien aber untervertreten.

Chef Einsatz und Planung der Luzerner Polizei geht zu Swiss Ski
Regional

Chef Einsatz und Planung der Luzerner Polizei geht zu Swiss Ski

Zwei Personen scheiden Ende Oktober aus der Geschäftsleitung der Luzerner Polizei aus. Neben Personalchefin Daniela Burri verlässt mit Bernhard Aregger auch der Chef Einsatz und Planung die Polizei. Er wird Geschäftsführer bei Swiss Ski.

Luzern: Er zündete seinen Lebenspartner an! Vier Jahre Gefängnis
Regional

Luzern: Er zündete seinen Lebenspartner an! Vier Jahre Gefängnis

Das Kriminalgericht Luzern hat einen Mann schuldig befunden, 2015 seinen damaligen Lebenspartner mit Leichtbenzin übergossen und angezündet zu haben. Es verurteilte ihn zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren.

Gewinne Tickets für das ausverkaufte Dieter Bohlen Konzert in Berlin!

Gewinne Tickets für das ausverkaufte Dieter Bohlen Konzert in Berlin!

Dieter Bohlen Fans aufgepasst!! Good News Production und Sunshine Radio schicken dich an das ausverkaufte Dieter Bohlen Konzert in Berlin. Flug, Hotel, Konzert-Tickets und ein kleines Taschengeld sind im Preis inbegriffen. Jetzt mitmachen und gewinnen.