Luzerner Kantonsspital reicht Baueingabe für neues Parkhaus ein


News Redaktion
Regional / 05.08.21 10:51

Das Luzerner Kantonsspital hat für sein neues Parkhaus das Baugesuch eingereicht. Das Parkhaus wird unter den Neubauten für das Kinderspital und die Frauenklink erstellt, die 2026 in Betrieb gehen sollen, wie das Kantonsspital am Donnerstag mitteilte.

Das geplante Gelände des Kinderspitals und der Frauenklinik in einer Visualisierung. (FOTO: Luzerner Kantonsspital)
Das geplante Gelände des Kinderspitals und der Frauenklinik in einer Visualisierung. (FOTO: Luzerner Kantonsspital)

Das unterirdische, 22000 Quadratmeter grosse Parkhaus wird auf zwei Geschossen rund 540 Parkplätze haben. Es wird den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung stehen und ab 2026 das oberirdische Parkhaus an der Spitalstrasse ersetzen.

Das Baugesuch für das neue Parkhaus sei letzte Woche eingereicht worden, teilte das Kantonsspital mit. Im Herbst würden die Rohbauarbeiten ausgeschrieben, mit den Bauarbeiten solle Mitte 2022 begonnen werde. Dann werde auch das Baugesuch für die neuen Gebäude des Kinderspitals und der Frauenklinik eingereicht.

Bereits im Gang ist auf dem Spitalgelände der Aushub. Diese Arbeiten sollen Anfang 2022 abgeschlossen sein. Danach werden rund 230 Erdsondenbohrungen durchgeführt.

Wegen der Bauarbeiten wird die Einstellhalle für den Rettungsdienst vorübergehend auf den Sedel verlegt. Sie soll ebenfalls in das Neubauprojekt Kinderspital/Frauenklinik integriert werden.

Das Kinderspital ist 50 Jahre alt, die Frauenklinik stammt von 2001. Künftig sollen die beiden Institutionen Tür an Tür zu stehen kommen. Dies ist nötig, damit Luzern weiterhin als Perinatalzentrum anerkannt wird. Diese Zentren sind auf Risikoschwangerschaften und -geburten spezialisiert.

Die heutige Frauenklinik wird nach der Eröffnung der neuen saniert und vom Spital etwa als Ambulatorium und Bettenstation weiter genutzt. Das Kinderspital wird abgebrochen, so dass das Kantonsspital wieder neue Platzreserven haben wird.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Iran liefert trotz US-Sanktionen Öl an Libanon
International

Iran liefert trotz US-Sanktionen Öl an Libanon

Trotz US-Sanktionen hat der Iran Öl an den krisengeplagten Libanon geliefert.

Pädagogische Hochschule zahlt Tests bis Mitte Oktober
Schweiz

Pädagogische Hochschule zahlt Tests bis Mitte Oktober

Wie an anderen Fachhochschulen und Hochschulen gilt auch an der Pädagogischen Hochschule Zürich (PHZH) ab kommendem Montag die Zertifikatspflicht. Im Gegensatz etwa zur Hochschule für Künste bietet die PHZH aber keine eigene Testmöglichkeit an.

Milch verlieh Steppennomaden Energie für kräftezehrende Wanderungen
Schweiz

Milch verlieh Steppennomaden Energie für kräftezehrende Wanderungen

Die Wanderungen der Jamnaja-Kultur in Richtung Osten fielen mit dem Beginn des Milchkonsums zusammen. Der proteinreiche Durstlöscher dürfte den Steppennomaden die tausende Kilometer langen Märsche durch karge Landschaften ermöglicht haben, vermuten Forschende.

Winterthurer Sozialhilfekosten sinken trotz Corona-Pandemie
Schweiz

Winterthurer Sozialhilfekosten sinken trotz Corona-Pandemie

Anders als aufgrund der Corona-Pandemie erwartet, gab es im vergangenen Jahr in Winterthur keinen Anstieg der Sozialhilfefälle. Die Ausgaben für die Sozialhilfe sind im Vergleich zum Vorjahr sogar um rund 2 Millionen Franken gesunken.