Luzerner Polizei zieht vier Lastwagen und einen Car aus dem Verkehr


News Redaktion
Regional / 13.09.21 14:48

Die Luzerner Polizei hat bei einer koordinierten Car- und Schwerverkehrskontrolle am Freitagnachmittag in Luzern vier Lastwagen und einen Reisebus aus dem Verkehr gezogen. Sie stellte Mängel an den Bremssystemen fest.

Die Luzerner Polizei hat eine koordinierte Verkehrskontrolle durchgeführt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Die Luzerner Polizei hat eine koordinierte Verkehrskontrolle durchgeführt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Die Fahrzeuge seien nicht betriebssicher gewesen, teilte die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mit. Die Chauffeure wurden entsprechend angezeigt. Für die Fahrgäste musste ein Ersatzbus organisiert werden. Drei Fahrzeuglenker wurden zudem angezeigt, weil sie die vorgeschriebenen Ruhepausen nicht eingehalten hatten. Insgesamt kontrollierte die Polizei 20 Fahrzeuge.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rollerfahrer wird von Anhänger touchiert und erheblich verletzt
Regional

Rollerfahrer wird von Anhänger touchiert und erheblich verletzt

Ein Rollerfahrer ist am Montag in Seedorf UR vom Anhänger eines überholenden Autos touchiert und zu Boden geworfen worden. Er wurde bei dem Unfall erheblich verletzt, wie die Kantonspolizei Uri am Dienstag mitteilte.

Kremlchef Putin fährt nicht zur UN-Vollversammlung im September
International

Kremlchef Putin fährt nicht zur UN-Vollversammlung im September

Russlands Präsident Wladimir Putin verzichtet in diesem Jahr auf eine Rede vor der UN-Vollversammlung im September.

Protest in Sri Lanka gegen Notstand - Wirbel um Chinas Spionageschiff
International

Protest in Sri Lanka gegen Notstand - Wirbel um Chinas Spionageschiff

Im Krisenland Sri Lanka hat die Opposition ein Ende des Ausnahmezustands und der Verhaftungen von Demonstranten gefordert. Die "Einschüchterung und willkürliche Festnahme von Demonstranten" müsse aufhören, wurde Oppositionsführer Sajith Premadasa nach einem Treffen mit Präsident Ranil Wickremesinghe vom Online-Magazin "EconomyNext" zitiert.

Frau nach Überfall auf Laden in Hauptwil TG festgenommen
Schweiz

Frau nach Überfall auf Laden in Hauptwil TG festgenommen

Nach einem Überfall auf einen Laden in Hauptwil TG am Samstagnachmittag hat die Polizei die mutmassliche Täterin festgenommen. Die 38-jährige Schweizerin soll eine Verkäuferin mit einem Messer bedroht und Bargeld gestohlen haben.