Luzerns Ugrinic leihweise in die Eredivisie


Roman Spirig
Sport / 03.07.19 17:48

Luzerns Filip Ugrinic spielt nächste Saison leihweise für den FC Emmen in der niederländischen Eredivisie. Zugleich verlängerte der Super-League-Klub den Vertrag mit dem 21-jährigen Mittelfeldspieler um ein Jahr bis Sommer 2021.

Luzerns Ugrinic leihweise in die Eredivisie (Foto: KEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Luzerns Ugrinic leihweise in die Eredivisie (Foto: KEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)

Der Schweizer Junioren-Internationale durchlief bei den Zentralschweizern die Nachwuchs-Stufen und kam in der Super League bislang 52-mal zum Zug (1 Tor).

(sda)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Twitter unterzieht Trump erstmals Faktencheck - schlechtes Ergebnis
International

Twitter unterzieht Trump erstmals Faktencheck - schlechtes Ergebnis

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat einen Tweet von US-Präsident Donald Trump erstmals einem Faktencheck unterworfen - und ihm prompt ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Trump schrieb am Dienstag (Ortszeit) auf Twitter, dass Briefwahl Wahlbetrug Vorschub leiste.

Kanton Obwalden beteiligt sich am Hochwasserschutz in Alpnach
Regional

Kanton Obwalden beteiligt sich am Hochwasserschutz in Alpnach

Der Kanton Obwalden steuert bis zu 10,2 Millionen Franken an das Hochwasserschutzprojekt an der Kleinen Schliere in Alpnach bei. Das Parlament hat am Donnerstag einen entsprechenden Beitrag genehmigt. Dessen effektive Höhe hängt von der Beteiligung des Bundes ab.

Französischer Politiker in Berufung zu Haftstrafe verurteilt
International

Französischer Politiker in Berufung zu Haftstrafe verurteilt

Der langjährige Bürgermeister des noblen Pariser Vororts Levallois-Perret, Patrick Balkany, ist von einem Berufungsgericht erneut zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden.

US-Gouverneur ruft nach Protesten in Minneapolis Notstand aus
International

US-Gouverneur ruft nach Protesten in Minneapolis Notstand aus

Nach gewaltsamen Protesten wegen des Todes eines Afroamerikaners bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis hat der Gouverneur des US-Bundesstaats Minnesota die Nationalgarde mobilisiert.