Lyon bleibt ohne Punktverlust


News Redaktion
Sport / 21.10.21 23:19

Xherdan Shaqiri ist mit Lyon in der Europa League auf Kurs Richtung direkte Achtelfinal-Qualifikation. Die Franzose kommen nach 0:2-Rückstand bei Sparta Prag zum 4:3 und bleiben ohne Punktverlust.

Lyon mit Xherdan Shaqiri schaffte in Prag die Wende und bleibt damit sicherer Leader in seiner Europa-League-Gruppe (FOTO: KEYSTONE/AP/Petr David Josek)
Lyon mit Xherdan Shaqiri schaffte in Prag die Wende und bleibt damit sicherer Leader in seiner Europa-League-Gruppe (FOTO: KEYSTONE/AP/Petr David Josek)

Auf die zwei frühen Tore des Slowaken Lukas Haraslin für Sparta reagierte Lyon durch Treffer von Karl Toko Ekambi (2), Houssem Aouar und Lucas Paqueta zum 4:2. Shaqiri war am 2:2 beteiligt und wurde eine Viertelstunde vor Schluss ausgewechselt, kurz nachdem Lyons Aussenverteidiger Malo Gusto vom Platz geflogen war.

Djibril Sow kam mit der Eintracht Frankfurt zu einem 3:1-Heimsieg gegen Olympiakos Piräus. Der Schweizer Internationale war am Treffer zum 2:1 entscheidend beteiligt. Sein kluger Pass ermöglichte Almamy Touré kurz vor der Pause die erneute Führung. Dank dem Erfolg übernahmen die Frankfurter von den Griechen die Leaderposition in der Gruppe D.

Für das von Gerardo Seoane trainierte Leverkusen gab es bei Betis Sevilla ein 1:1. Robert Andrich erzielte den Ausgleich in der 82. Minute mit einem abgefälschten Schuss.

Gruppe A.

Sparta Prag - Lyon 3:4 (2:1). Glasgow Rangers - Bröndby 2:0 (2:0).

Rangliste: 1. Lyon 3/9 (9:3). 2. Sparta Prag 3/4 (4:4). 3. Glasgow Rangers 3/3 (2:3). 4. Bröndby 3/1 (0:5).

Gruppe B.

PSV Eindhoven - Monaco 1:2 (0:1). Sturm Graz - San Sebastian 0:1 (0:0).

1. Monaco 3/7 (4:2). 2. San Sebastian 3/5 (4:3). 3. PSV Eindhoven 3/4 (7:5). 4. Sturm Graz 3/0 (1:6).

Gruppe C.

Spartak Moskau - Leicester City 3:4 (2:1). - Donnerstag: Napoli - Legia Warschau 3:0 (0:0).

1. Legia Warschau 3/6 (2:3). 2. Napoli 3/4 (7:5). 3. Leicester City 3/4 (6:6). 4. Spartak Moskau 3/3 (6:7).

Gruppe D.

Fenerbahçe Istanbul - Royal Antwerp 2:2 (2:1). Eintracht Frankfurt - Olympiakos Piräus 3:1 (2:1).

1. Eintracht Frankfurt 3/7 (5:2). 2. Olympiakos Piräus 3/6 (6:4). 3. Fenerbahçe Istanbul 3/2 (3:6). 4. Royal Antwerp 3/1 (3:5).

Gruppe E.

Lazio Rom - Marseille 0:0. Lokomotive Moskau - Galatasaray Istanbul 0:1 (0:0).

1. Galatasaray Istanbul 3/7 (2:0). 2. Lazio Rom 3/4 (2:1). 3. Marseille 3/3 (1:1). 4. Lokomotive Moskau 3/1 (1:4).

Gruppe F.

Ludogorez Rasgrad - Braga 0:1 (0:1). FC Midtjylland - Roter Stern Belgrad 1:1 (0:0).

1. Roter Stern Belgrad 3/7 (4:2). 2. Braga 3/6 (5:3). 3. FC Midtjylland 3/2 (3:5). 4. Ludogorez Rasgrad 3/1 (1:3).

Gruppe G.

Dienstag: Celtic Glasgow - Ferencvaros Budapest 2:0 (0:0). - Donnerstag: Betis Sevilla - Bayer Leverkusen 1:1 (0:0).

1. Bayer Leverkusen 3/7 (7:2). 2. Betis Sevilla 3/7 (8:5). 3. Celtic Glasgow 3/3 (5:8). 4. Ferencvaros Budapest 3/0 (2:7).

Gruppe H.

Rapid Wien - Dinamo Zagreb 2:1 (2:1). West Ham United - Genk 3:0 (1:0).

1. West Ham United 3/9 (7:0). 2. Dinamo Zagreb 3/3 (4:4). 3. Rapid Wien 3/3 (2:4). 4. Genk 3/3 (1:6).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Künstler Ai Weiwei fühlt sich wohl unter der Erde
International

Künstler Ai Weiwei fühlt sich wohl unter der Erde

Als Konsequenz aus der politischen Verfolgung seiner Familie hat der chinesischen Künstlers Ai Weiwei eine Vorliebe für geschützte Räume entwickelt. "Ich fühle mich unter der Erde wohler, deswegen ist mein Atelier in Berlin auch unter der Erde", sagte der 64-Jährige am Donnerstagabend in der Hauptstadt. Jenseits der Gesellschaft gelebt zu haben, habe der Familie in China auch einen Moment der Sicherheit gegeben.

Französische Fischer blockieren Häfen im Streit um Lizenzen
International

Französische Fischer blockieren Häfen im Streit um Lizenzen

Französische Fischer haben im Streit mit Grossbritannien um das Erteilen von Lizenzen vorübergehend mehrere Häfen und die Zufahrt zum Ärmelkanaltunnel in Calais blockiert.

Winterthurer Polizei stellt Champagner-Dieb
Schweiz

Winterthurer Polizei stellt Champagner-Dieb

Ein 44-jähriger Rumäne hat am Mittwoch in Winterthur-Wülflingen seinen Einkaufswagen mit Softgetränken, Lebensmitteln und einem Dutzend Champagnerflaschen gefüllt - und den Laden ohne zu zahlen verlassen. Die Polizei stellte ihn unweit des Tatorts.

Verletzte bei Auffahrunfall auf A13 bei Maienfeld GR
Schweiz

Verletzte bei Auffahrunfall auf A13 bei Maienfeld GR

Ein Auffahrunfall auf der Autobahn A13 bei Maienfeld GR hat am Freitagabend zu einem Rückstau über mehrere Kilometer geführt. Eine 19-jährige Autolenkerin wurde verletzt, wie die Kantonspolizei Graubünden am Samstag mitteilte.