Lyon gewinnt nach Shaqiris Auswechslung


News Redaktion
Sport / 16.10.21 23:12

Olympique Lyon klettert in der Ligue 1 mit einem verdienten 2:0 gegen die AS Monaco vorübergehend wieder auf den 5. Platz.

Karl Toko Ekambi belohnt Lyon eine Viertelstunde vor Schluss mit dem 1:0 (FOTO: KEYSTONE/AP/Laurent Cipriani)
Karl Toko Ekambi belohnt Lyon eine Viertelstunde vor Schluss mit dem 1:0 (FOTO: KEYSTONE/AP/Laurent Cipriani)

Nach zwei mageren Remis vor der Länderspielpause sicherten der auffällige Karl Toko Ekambi und Jason Denayer der Mannschaft von Xherdan Shaqiri den Heimsieg in den letzten 16 Minuten.

Shaqiri stand zu diesem Zeitpunkt nicht mehr auf dem Platz. Die besten Szenen des Schweizer Internationalen waren eine präzise Flanke auf Toko Ekambi nach einer halben Stunde und eine clever kreierte Chance nach einer Stunde. Er fiel aber auch durch einen völlig missglückten Corner auf.

Lyon - Monaco 2:0 (0:0). - Tore: 75. Toko Ekambi (Foulpenalty) 1:0. 90. Denayer 2:0. - Bemerkungen: Lyon mit Shaqiri (bis 67.).

Weiteres Resultat vom Samstag: Clermont - Lille 1:0.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 10/27 (24:10). 2. Lens 9/18 (16:10). 3. Nice 8/16 (17:4). 4. Angers 10/16 (15:11). 5. Lyon 10/16 (16:13). 6. Marseille 8/14 (14:10). 7. Lorient 9/14 (10:9). 8. Monaco 10/14 (14:13). 9. Lille 10/14 (13:15). 10. Nantes 9/13 (13:10). 11. Clermont 10/13 (13:20). 12. Rennes 9/12 (12:9). 13. Strasbourg 9/11 (13:14). 14. Montpellier 9/10 (16:16). 15. Reims 9/10 (10:11). 16. Bordeaux 9/7 (11:20). 17. Troyes 9/6 (8:14). 18. Metz 9/6 (11:19). 19. Brest 9/4 (10:18). 20. Saint-Etienne 9/4 (8:18).

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzerner Parlamentskommission will 3G minus
Regional

Luzerner Parlamentskommission will 3G minus

Luzerner Kantonsratsmitglieder, welche die geplante 3G-Vorgabe nicht erfüllen, sollen nicht von den Sessionen ausgeschlossen werden. Die Staatspolitische Kommission beantragt, dass Ratsmitglieder ohne Zertifikat von der Tribüne aus an der Session teilnehmen können.

Tessin: Neues Wolfspaar gesichtet
Schweiz

Tessin: Neues Wolfspaar gesichtet

Im oberen Onsernonetal ist ein neues Wolfspaar gesichtet worden. Gemäss Mitteilung des Tessiner Amts für Jagd und Fischerei tauchten auf einer Videoaufnahme zudem drei kleinere Wölfe auf, welche die Experten für Jungtiere des besagten Paars halten.

St. Galler Kantonsrat besetzt Gerichte neu
Schweiz

St. Galler Kantonsrat besetzt Gerichte neu

Der St. Galler Kantonsrat hat zu Beginn der Novembersession verschiedene Stellen am Kantonsgericht, der Anklagekammer und dem Verwaltungsgericht neu besetzt. Die vorgeschlagenen Kandidaturen waren alle unbestritten.

Ratingagentur bestätigt Bestnote für Zürcher Kantonsfinanzen
Schweiz

Ratingagentur bestätigt Bestnote für Zürcher Kantonsfinanzen

Die internationale Ratingagentur Standard&Poor's (S&P) hat den Staatshaushalt des Kantons Zürich erneut mit der Bestnote "AAA" bewertet. Positiv beurteilt hat S&P unter anderem den starken Wirtschaftsstandort.