Mall of Switzerland zieht im ersten Jahr 3,9 Millionen Besucher an


Roman Spirig
Regional / 08.11.18 17:44

Seit der Eröffnung der Mall of Switzerland in Ebikon vor einem Jahr sind 3,9 Millionen Personen im Einkaufszentrum shoppen gegangen oder haben sich im Kino oder auf der Indoor-Surfwelle vergnügt. Langfristig sollen es jährlich 4,5 bis 5 Millionen Besucher sein.

Mall of Switzerland zieht im ersten Jahr 3,9 Millionen Besucher an  (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Mall of Switzerland zieht im ersten Jahr 3,9 Millionen Besucher an (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Bis ein Center dieser Grössenordnung die angestrebten Frequenzen erreichte, brauche es erfahrungsgemäss drei bis fünf Jahre, teilte die Mall of Switzerland heute mit. Die Verantwortlichen prüften "kontinuierlich neue, innovative Konzepte", die den Besuchern einen Mehrwert bieten würden.

Noch sind nicht alle Geschäfte in der Mall vermietet. In den ersten zwölf Monaten stieg der Vermietungsstand von 80 auf 84 Prozent an, heisst es weiter.

450 Millionen Franken hatte der Staatsfonds von Abu Dhabi (ADIA) über eine Tochtergesellschaft in Ebikon investiert. Im Einkaufstempel gibt es Platz für 140 Retail- und Gastronomiebetriebe. Im Untergeschoss ist die Migros als Hauptmieterin untergebracht.



  • Aus dem Radio Central Liveprogramm - Die Mall of Switzerland feiert ihren ersten Geburtstag. Wie steht es um die Mall nach dem ersten Jahr? Central Reporter Lukas Balmer zieht mit den Mall-Verantwortlichen und den Kunden Bilanz.

(sda / Central Redaktion)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Fragen um den FIFA-Präsidenten - Plante Infantino grossen Rechte-Verkauf?
Sport

Fragen um den FIFA-Präsidenten - Plante Infantino grossen Rechte-Verkauf?

FIFA-Präsident Gianni Infantino bleibt in den Schlagzeilen. Wie deutsche Medien berichten, soll die von ihm anvisierte 25-Milliarden-Offerte für die Einführung einer neuen Klub-WM und einer globalen Nations League auch den Verkauf von zahlreichen Rechten beinhalten.

Schweizer Quartett qualifiziert
Sport

Schweizer Quartett qualifiziert

Das Quartett der Schweizer Skispringer nahm beim Weltcup-Auftakt im polnischen Wisla die Qualifikationshürde für den Wettkampf vom Sonntag. Killian Peier (119,5 m/30. Rang), Simon Ammann (117,5/35.), Andreas Schuler (117/40.) und Gregor Deschwanden (114/50.) klassierten sich allerdings im hinteren Teil des Feldes. Am Sonntag werden nur die Top 30 Weltcuppunkte erhalten.

Landwirt stürzt mit Quad Hang hinunter und verletzt sich
Regional

Landwirt stürzt mit Quad Hang hinunter und verletzt sich

Ein Landwirt ist  in Trachslau mit einem Quad schwer verunfallt.

Mädchen in Ibach auf Trottoir angefahren und schwer verletzt
Regional

Mädchen in Ibach auf Trottoir angefahren und schwer verletzt

Ein fünfjähriges Mädchen ist heute Freitagnachmittag in Ibach SZ von einem Auto, das vorwärts aus einem Parkplatz fuhr, auf dem Trottoir angefahren und überrollt worden. Es erlitt schwere Kopfverletzungen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.