Manchester City kurz vor dem Meistertitel


News Redaktion
Sport / 01.05.21 15:46

Ein 2:0-Sieg bei Crystal Palace bringt Manchester City unmittelbar vor den Gewinn der englischen Meisterschaft. Verfolger Manchester United kann den Stadtrivalen wohl nur noch theoretisch abfangen.

Manchester Citys Fernandinho (links) pflückt einen Ball aus der Luft (FOTO: KEYSTONE/AP/Steve Paston)
Manchester Citys Fernandinho (links) pflückt einen Ball aus der Luft (FOTO: KEYSTONE/AP/Steve Paston)

Drei Tage vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Paris Saint-Germain erzielten Sergio Agüero und Ferran Torres die Tore für den nicht in Bestbesetzung angetretenen Ligacupsieger innerhalb von drei Minuten in der zweiten Halbzeit.

Falls Manchester United am Sonntag daheim gegen Liverpool nicht gewinnt, stehen die Citizens zum dritten Mal in den letzten vier Jahren und zum siebten Mal in der Klubgeschichte als Meister fest. Mit einem Unentschieden wäre die Entscheidung zumindest rechnerisch noch nicht gefallen. Bei einem absolvierten Spiel mehr und vier ausstehenden Partien liegt Manchester City 13 Punkte vorne.

Chelsea, der zweite englische Halbfinalist in der Champions League, festigte derweil seinen 4. Platz mit einem 2:0 zuhause gegen Abstiegskandidat Fulham. Kai Havertz, der beim 1:1 bei Real Madrid nicht zur Startelf gehört hatte, traf in beiden Halbzeiten.

Crystal Palace - Manchester City 0:2 (0:0). - Tore: 57. Agüero 0:1. 59. Torres 0:2.

Chelsea - Fulham 2:0 (1:0). - Tore: 10. Havertz 1:0. 49. Havertz 2:0.

Weitere Resultate vom Samstag: Brighton & Hove Albion - Leeds United 2:0. Everton - Aston Villa 1:2.

Rangliste: 1. Manchester City 34/80 (71:24). 2. Manchester United 33/67 (64:35). 3. Leicester City 34/63 (61:39). 4. Chelsea 34/61 (53:31). 5. West Ham United 33/55 (53:43). 6. Liverpool 33/54 (55:39). 7. Tottenham Hotspur 33/53 (56:38). 8. Everton 33/52 (45:42). 9. Aston Villa 33/48 (48:38). 10. Leeds United 34/47 (50:52). 11. Arsenal 33/46 (44:37). 12. Wolverhampton Wanderers 33/41 (32:45). 13. Crystal Palace 33/38 (34:56). 14. Southampton 33/37 (41:59). 15. Brighton & Hove Albion 34/37 (35:39). 16. Burnley 33/36 (30:45). 17. Newcastle United 33/36 (36:54). 18. Fulham 34/27 (25:45). 19. West Bromwich Albion 33/25 (30:64). 20. Sheffield United 33/17 (18:56).

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Lufthansa kündigt Einsparungen an - Kapitalerhöhung kommt
Wirtschaft

Lufthansa kündigt Einsparungen an - Kapitalerhöhung kommt

Die Lufthansa nimmt eine Kapitalerhöhung in Angriff und umwirbt Investoren dafür mit neuen Spar- und Gewinnzielen. Zur Vorbereitung einer Kapitalerhöhung seien vier Banken mandatiert worden, erklärte die Fluggesellschaft am Montagabend per Pflichtmitteilung.

Zürcher Gemeinderat knapp für Verkauf zweier Bündner Überbauungen
Schweiz

Zürcher Gemeinderat knapp für Verkauf zweier Bündner Überbauungen

Knapp 5 Millionen Franken will der Zürcher Stadtrat mit dem Verkauf von Wohnliegenschaften im Kanton Graubünden erzielen - beinahe hätte ihm der Gemeinderat am Mittwochabend einen Strich durch die Rechnung gemacht.

YB in der Champions League gegen Iren oder Slowaken
Sport

YB in der Champions League gegen Iren oder Slowaken

Die Young Boys beginnen ihren langen Weg, der sie in die Champions League führen soll, gegen die Slowaken von Slovan Bratislava oder die Iren von Shamrock Rovers.

43 verschleppte Studenten in Mexiko: Drittes Opfer identifiziert
International

43 verschleppte Studenten in Mexiko: Drittes Opfer identifiziert

Fast sieben Jahre nach der Verschleppung von 43 Studenten in Mexiko sind die sterblichen Überreste eines weiteren Opfers zweifelsfrei identifiziert worden.