Mann bei Schneeschuh-Wanderung tödlich verunglückt


News Redaktion
Schweiz / 12.01.21 12:21

Ein 60-jähriger Mann ist am Montag im Frümseltal in Alt St. Johann SG bei einer Schneeschuh-Wanderung in ein Karstloch gestürzt. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

Ein 60-jähriger Mann ist am Montag in Alt St. Johann 30 Meter tief in ein Karstloch gestürzt und konnte nur noch tot geborgen werden. (Symbolbild) (FOTO: Kantonspolizei St.Gallen)
Ein 60-jähriger Mann ist am Montag in Alt St. Johann 30 Meter tief in ein Karstloch gestürzt und konnte nur noch tot geborgen werden. (Symbolbild) (FOTO: Kantonspolizei St.Gallen)

Der Mann aus dem Kanton St. Gallen sei am Montagmorgen alleine ab der Talstation der Selunbahn zu einer Schneeschuh-Wanderung gestartet, teilte die St. Galler Polizei am Dienstag mit. Als er nicht zur vereinbarten Zeit an seinen Wohnort zurückkehrte, schlugen Angehörige Alarm.

Mehrere Patrouillen und Spezialisten rückten aus. Bei der Suchaktion, bei der auch ein Helikopter der Kantonspolizei Zürich eingesetzt wurde, konnte der Mann rund sechs Stunden später in einem Karstloch im Bereich Chegelhöf in 30 Metern Tiefe lokalisiert werden. Der Unfallhergang wird durch Spezialisten der Alpinen Einsatzgruppe untersucht.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Nawalny-Proteste: Russland verbittet sich Einmischung aus dem Ausland
International

Nawalny-Proteste: Russland verbittet sich Einmischung aus dem Ausland

Russland hat sich wegen der Proteste für die Freilassung des inhaftierten Kremlkritikers Alexej Nawalny eine Einmischung aus dem Ausland verbeten.

US-Experte Fauci macht Trump schwere Vorwürfe: Schlechte Corona-Informationen kosteten Leben!
International

US-Experte Fauci macht Trump schwere Vorwürfe: Schlechte Corona-Informationen kosteten Leben!

Der renommierte Corona-Experte Anthony Fauci geht mit der Informationspolitik der abgewählten Trump-Regierung in der Pandemie hart ins Gericht.

Zug gewinnt Spitzenspiel gegen ZSC Lions 2:1 nach Penaltys
Sport

Zug gewinnt Spitzenspiel gegen ZSC Lions 2:1 nach Penaltys

Der EV Zug ist derzeit nicht zu stoppen. Die Zuger siegen auch beim ersten Verfolger ZSC Lions mit 2:1 nach Penaltyschiessen.

Start der ersten Frauen-Abfahrt in Crans-Montana verschoben
Sport

Start der ersten Frauen-Abfahrt in Crans-Montana verschoben

Der Start der ersten von zwei Weltcup-Abfahrten der Frauen in Crans-Montana muss verschoben werden. Der Beginn des Rennens soll statt um 10 Uhr nun um 13.15 Uhr erfolgen.