Mann erstach im Blutrausch Ehefrau - und soll voll schuldfähig sein


Roman Spirig
Schweiz / 14.05.19 21:50

In Burgdorf BE hat am Dienstag der Prozess gegen einen Tunesier begonnen, der 2016 in einem wahren Blutrausch seine Ehefrau erstach. Zu reden gab am ersten Prozesstag vor allem, ob der Mann voll schuldfähig ist.

Mann erstach im Blutrausch Ehefrau - und soll voll schuldfähig sein
Mann erstach im Blutrausch Ehefrau - und soll voll schuldfähig sein

Ein Gerichtspsychiater schreibt dies in seinem Gutachten, wie der Gerichtspräsident an der Verhandlung sagte und wie der Staatsanwalt am Rand des Prozesses auf Anfrage bestätigte. Der Verteidiger des Tunesiers glaubt das nicht und beantragte zweimal erfolglos, ein neues Gutachten einzuholen. Das Gericht lehnte dies ab.

An einem frühen Februarmorgen stach der heute 35-Jährige in der gemeinsamen Wohnung in Hasle bei Burgdorf auf seine damals 38-jährige Ehefrau ein. Der Staatsanwalt schreibt in seiner Anklageschrift, der Mann habe der Schweizerin vorgeworfen, sich mit anderen Männern einzulassen, ihn nicht zu respektieren und nicht zu gehorchen.

Der Mann sei deshalb der Auffassung gewesen, dieses angebliche Fremdgehen und der Ungehorsam hätten ihn moralisch dazu berechtigt, die Frau zu töten, so der Staatsanwalt. Er sieht deshalb eine besonders skrupellose Tötung aus rein egoistischen und/oder fundamentalistischen Motiven für gegeben.

Der Staatsanwalt hat Anklage erhoben wegen Mordes, eventuell vorsätzlicher Tötung. Der Tunesier will im Affekt gehandelt haben, wie er bei seiner Einvernahme sagte. Er sei während der Tat nicht sich selbst gewesen und habe die Tat nicht geplant. Die Plädoyers sind für Mittwoch vorgesehen, die Urteilseröffnung für Freitag.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzerner Ständerat Damian Müller knapp im ersten Wahlgang bestätigt
Regional

Luzerner Ständerat Damian Müller knapp im ersten Wahlgang bestätigt

Bei den Ständeratswahlen im Kanton Luzern ist Damian Müller (FDP) im ersten Wahlgang bestätigt worden. Der zweite Sitz, jener des zurücktretenden Konrad Grabers (CVP), konnte noch nicht besetzt werden.

Zehnter Saisonsieg von Weltmeister Marquez
Sport

Zehnter Saisonsieg von Weltmeister Marquez

Marc Marquez arbeitet weiter an seinem Legendenstatus. Der bereits als Weltmeister feststehende Spanier feierte in Japan seinen 10. MotoGP-Sieg der Saison. Nur zwei Fahrer haben in der Königsklasse innerhalb eines Jahres öfter gewonnen.

16. Glarner Älpler- und Bauernchilbi
Events

16. Glarner Älpler- und Bauernchilbi

Zum 16. Mal nehmen Älpler und Bauern am 19. und 20. Oktober das Linthal in Beschlag und begeistern damit die Besucher.

Wahl der Frauen - Im Nationalrat steigt der Frauenanteil überdurchschnittlich
Schweiz

Wahl der Frauen - Im Nationalrat steigt der Frauenanteil überdurchschnittlich

Im Nationalrat steigt der Frauenanteil im Vergleich der Jahre überdurchschnittlich. Neu gibt es 85 Nationalrätinnen, wie eine Zählung der Nachrichtenagentur Keystone-SDA ergeben hat. Bisher gab es lediglich 63 Nationalrätinnen.