Marc-Andrea Hüsler im Final


News Redaktion
Sport / 25.09.21 16:32

Das erste Tennis-Challenger-Turnier in Biel endet am Sonntag nicht mit einem Schweizer Final. Der Zürcher Marc-Andrea Hüsler (ATP 159) trifft auf den Briten Liam Broady (ATP 139).

Marc-Andrea Hüsler greift in Biel nach seinem vierten Titel auf der Challenger-Tour (FOTO: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)
Marc-Andrea Hüsler greift in Biel nach seinem vierten Titel auf der Challenger-Tour (FOTO: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Hüsler besiegte in den Halbfinals den Niederländer Tim van Rijthoven (ATP 265) in knapp zwei Stunden und nach zwei abgewehrten Matchbällen (im Tiebreak des zweiten Satzes) mit 3:6, 7:6 (12:10), 6:4. Der 25-jährige Hüsler, in Biel als Nummer 5 gesetzt, könnte auf der Challenger-Tour einen vierten Titel gewinnen.

Die Hoffnungen auf einen Schweizer Final platzten hingegen: Dominic Stricker musste seinen Halbfinal nach 37 Minuten beim Stand von 0:6, 0:2 verletzt aufgeben.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ausschuss zur Kapitol-Attacke nimmt sich weiteren Trump-Anhänger vor
International

Ausschuss zur Kapitol-Attacke nimmt sich weiteren Trump-Anhänger vor

Der Ausschuss zur Untersuchung der Kapitol-Attacke hat von einem ehemaligen hohen Mitarbeiter des US-Justizministeriums Dokumente eingefordert.

Walter Bersorger wird am Museums Burg Zug Nachfolger von Marco Sigg
Regional

Walter Bersorger wird am Museums Burg Zug Nachfolger von Marco Sigg

Das Museum Burg Zug erhält auf den 1. Januar 2022 einen neuen Direktor. Walter Bersorger, Kurator des Ortsmuseums Horgen, tritt die Nachfolge von Marco Sigg an, wie der Stiftungsrat des historischen Museums am Freitag mitteilte.

Geschäfte bei Modekonzern Hugo Boss laufen besser als erwartet
Wirtschaft

Geschäfte bei Modekonzern Hugo Boss laufen besser als erwartet

Der Modekonzern Hugo Boss hat die Corona-Krise hinter sich gelassen und im dritten Quartal besser abgeschnitten als erwartet. Das stimmte den seit wenigen Monaten amtierenden Schweizer Konzernchef Daniel Grieder für das Gesamtjahr deutlich zuversichtlicher.

Kein Top-25-Spieler in den Halbfinals
Sport

Kein Top-25-Spieler in den Halbfinals

Beim hochdotierten Turnier in Indian Wells Masters kommt es in der Nacht zum Samstag zu einer Premiere. Bei dem seit 1990 ausgetragenen Event steht erstmals kein Top-25-Spieler in den Halbfinals.