Marco Odermatt am Knie verletzt - Schweizer Meisterschaften in der Innerschweiz ohne Shooting-Star


Roman Spirig
Sport / 19.03.19 10:33

Marco Odermatt hat seine erfolgreiche Saison mit einer Verletzung beendet. Der Nidwaldner hat am Donnerstag bei einem Sprung im Super-G beim Weltcup-Finale in Soldeu eine Läsion des Aussenmeniskus am rechten Knie erlitten. Den Befund hat ein MRI-Untersuch an der Universitäts-Klinik Balgrist in Zürich nach der Rückkehr aus Andorra ergeben.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mit 176 km/h über die Autobahn in Rotkreuz gerast
Regional

Mit 176 km/h über die Autobahn in Rotkreuz gerast

Die Zuger Polizei hat am Freitagabend auf der Autobahn A4 zwischen Küssnacht SZ und der Verzweigung Rütihof in Rotkreuz einen 19-jährigen Lenker gestoppt, der mit bis zu 176 km/h über die Autobahn raste. Erlaubt gewesen wären 120 km/h.

FMH-Chef fordert grössere Pflichtlager und Anpassungen beim BAG
Schweiz

FMH-Chef fordert grössere Pflichtlager und Anpassungen beim BAG

Der Präsident des Berufsverbandes der Schweizer Ärztinnen und Ärzte FMH, Jürg Schlup, hat grössere Pflichtlager gefordert. "Die Versorgung ist ein grosses Thema - mit Medikamenten, mit Schutzmaterial, aber auch mit Impfungen", sagte er dem "Blick" vom Montag.

Zwei Katzen verenden bei Wohnungsbrand in Sursee
Regional

Zwei Katzen verenden bei Wohnungsbrand in Sursee

Zwei Katzen sind bei einem Wohnungsbrand in Sursee am Montagabend ums Leben gekommen. An der Wohnung im siebten Stockwerk eines Wohn- und Geschäftshauses entstand Totalschaden.

Doppelmord von Spiez erneut vor Berner Obergericht
Schweiz

Doppelmord von Spiez erneut vor Berner Obergericht

Das bernische Obergericht befasst sich seit Montagmorgen erneut mit dem Doppelmord von 2013 in Spiez BE. Es muss entscheiden, ob einer der beiden Täter verwahrt werden soll oder nicht.