Mediterranes Schlangenbrot


Martina Petrig
Ratgeber / 19.05.20 08:59

Warmes Brot vom Holzstab knabbern ist nicht nur etwas für die Kleinen. Das Tomaten-Basilikum Schlangenbrot lässt uns in diesen Tagen das südliche Ferienfeeling zu uns nach Hause holen.

Mediterranes Schlangenbrot (Foto: KEYSTONE /  / )
Mediterranes Schlangenbrot

Zutaten für 2 grosse Schlangenbrote

  • 5g Hefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 75ml lauwarmes Wasser
  • 125g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Olivenöl
  • 25g getrocknete Tomaten fein gehackt oder 4 Cherrytomaten mit wenig Saft
  • 10 Blätter Basilikum 
  • 2g Oregano

  • 4 Holzspiesse

Herstellung

Zucker, Hefe, Wasser, Mehl miteinander mischen und rund 5 Minuten kneten. Anbei das Salz und das Öl beigeben und weitere 5 Minuten kneten. Zum Schluss die Kräuter und die Tomaten beigeben und weitere 2 Minuten mischen. 

Den Teig für rund 1/2 Stunde aufgehen lassen, den Teig halbieren. Anbei wird dieser zu einem Strang geformt und um die Holzspiesse gelegt. 

Nun könnt ihr diesen entweder bei 200 Grad Celsius backen, auf dem offenen Feuer oder in einer Grillschale auf dem Grill backen. 


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Inflation bleibt im November im negativen Bereich
Wirtschaft

Inflation bleibt im November im negativen Bereich

Die Inflation in der Schweiz liegt weiterhin deutlich im negativen Bereich. Im November sind die Konsumentenpreise gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent gesunken. Die Jahresteuerung steht damit bei -0,7 Prozent.

Künstlerisches Spiel mit dem grossen Knall im Museum Tinguely Basel
Schweiz

Künstlerisches Spiel mit dem grossen Knall im Museum Tinguely Basel

Die in Berlin lebende Künstlerin Katja Aufleger offenbart ein schalkhaftes Faible für explosive Mixturen, die sie aber vor dem grossen Knall einfriert. Eine Auswahl ihrer Installationen und Videos ist in der Ausstellung "GONE" im Museum Tinguely Basel zu sehen.

Schweizer Wirtschaft im dritten Quartal um 7,2 Prozent gewachsen
Wirtschaft

Schweizer Wirtschaft im dritten Quartal um 7,2 Prozent gewachsen

Die Schweizer Wirtschaft hat sich im dritten Quartal vom Corona-Absturz im Frühling sehr gut erholt. Das Bruttoinlandprodukt (BIP) stieg in der Periode von Juli und September 2020 gegenüber dem Vorquartal um 7,2 Prozent.

Wirbel um
International

Wirbel um "The Crown" - zunehmend Kritik an Netflix-Serie

Die jüngste Staffel der Netflix-Serie "The Crown" um die britische Königsfamilie steht zunehmend in der Kritik. Es gebe eine "moralische Verantwortung", den Zuschauern klar zu machen, dass es sich um ein Drama und nicht um historische Fakten handelt, räumte auch die Schauspielerin Helena Bonham Carter in einem Podcast ein.