Mehr Handlungsspielraum für Luzerner Betreibungs- und Konkursämter


News Redaktion
Regional / 27.09.22 00:01

Luzerner Betreibungs- und Konkursämter sollen Delikte künftig einfacher und schneller bei den Strafverfolgungsbehörden anzeigen können. Der Regierungsrat unterbreitet dem Parlament eine entsprechende Gesetzesänderung.

Betreibungs- und Konkursämter im Kanton Luzern sollen Delikte einfacher anzeigen können. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)
Betreibungs- und Konkursämter im Kanton Luzern sollen Delikte einfacher anzeigen können. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Dabei sollen die Betreibungs- und Konkursämter ihre Aufsichtsbehörde nicht mehr um Entbindung vom Amtsgeheimnis ersuchen müssen, bevor sie Strafanzeige einreichen, wie aus einer Medienmitteilung vom Dienstag zur entsprechenden Botschaft an das Parlament hervor geht.

Damit würden die Verfahren vereinfacht und die gerichtlichen Aufsichtsbehörden administrativ entlastet, heisst es. Zudem erhalten die Betreibungsbeamtinnen und -beamten ein Strafanzeigerecht.

Die Massnahmen sollen zur strafrechtlichen Prävention im Bereich der Wirtschaftskriminalität beitragen und das neue Bundesgesetz über die Bekämpfung des missbräuchlichen Konkurses ergänzen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zuversichtlicher Shaqiri, genesene Sommer und Elvedi
Sport

Zuversichtlicher Shaqiri, genesene Sommer und Elvedi

Xherdan Shaqiri ist beim Sieg gegen Serbien eine prägende Figur für die Schweiz. Das wird er auch im WM-Achtelfinal gegen Portugal sein müssen. Gegen Granit Xhaka ist derweil kein Verfahren hängig.

Nicht so gut wie versprochen
Sport

Nicht so gut wie versprochen

In den ersten beiden Spielen hielt Serbien nicht, was das gut besetzte Kader versprochen hatte. Vor dem Match gegen die Schweiz gibt es Nebengeräusche und die Hoffnung auf ein Happy End.

Lonza hat in diesem Jahr 500 neue Stellen geschaffen
Wirtschaft

Lonza hat in diesem Jahr 500 neue Stellen geschaffen

Die Lonza betreibt in Visp VS die grössten Biopharma-Produktion in Europa. Allein im laufenden Jahr habe Lonza rund eine Milliarde Franken in Visp investiert, sagte Verwaltungsratspräsident Albert Baehni in einem Interview mit den Tamedia-Zeitungen.

Selenskyj veröffentlicht wichtige Reden als Buch
International

Selenskyj veröffentlicht wichtige Reden als Buch

Im Kampf gegen Russland setzt der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj neben Waffen des Westens auf die Kraft des Wortes. Nun hat er besonders wichtige Reden für ein Buch ausgewählt. Das Buch erscheint am Montag auf deutsch.