Mehr Millionäre 2019 in der Schweiz


News Redaktion
Wirtschaft / 09.07.20 07:21

Die Reichen haben vor der Coronakrise trotz Konjunktureintrübung und internationaler Handelskonflikte weltweit mehr Vermögen angehäuft. Auch in der Schweiz gab es 2019 mehr Millionäre als im Jahr zuvor.

Vor allem gestiegene Aktienkurse trieben das Vermögen der Dollar-Millionäre weltweit 2019 gegenüber dem Vorjahr um 8,6 Prozent auf insgesamt 74 Billionen US-Dollar, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Untersuchung des Beratungsunternehmens Capgemini hervorgeht. Im Jahr 2018 hatten Verluste an den Börsen noch für einen leichten Rückgang gesorgt.

Zugleich gewann der Club der Reichen mehr Mitglieder. Rund um den Globus gab es den Angaben zufolge 19,6 Millionen Menschen, die über ein anlagefähiges Vermögen von mehr als einer Million Dollar verfügten. Das waren 8,8 Prozent mehr als im Jahr 2018.

An der Spitze stehen die USA, gefolgt von Japan, Deutschland und China. Diese Länder stehen zusammen für nahezu 62 Prozent der Vermögenden weltweit.

Die Schweiz nimmt in dieser Aufstellung den siebten Rang ein. Die Zahl der Millionäre stieg hierzulande um 13,9 Prozent auf 438000. Ihr Gesamtvermögen stieg um 14,1 Prozent.

Die Folgen der Covid-19-Pandemie, welche die Weltwirtschaft nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) in eine beispiellose Krise stürzt, sind Capgemini zufolge aktuell schwer abzusehen. Das Beratungsunternehmen schätzt den Rückgang des globalen Vermögens der Reichen zum Stichtag Ende April 2020 im Vergleich zu Ende Dezember 2019 auf 6 bis 8 Prozent. Ein Teil der Verluste sei durch die jüngste Erholung an den Börsen allerdings wieder aufgeholt worden.

Capgemini berücksichtigt bei dem jährlich erstellten World Wealth Report Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, alternative Investments, Bargeld sowie Immobilien, sofern sie nicht selbst genutzt werden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Eröffnung Tangente Zug-Baar
Events

Eröffnung Tangente Zug-Baar

Zwanzig Jahre wurde geplant, vier Jahre dauerte der Bau. Am 24. Juni ab 14.00 Uhr ist die Tangente endlich geöffnet. Covid-bedingt ist leider keine grosse Eröffnungsfeier möglich. Die allerersten Fahrzeuge, welche den neuen Tunnel offiziell befahren, sind Seifenkisten.

Belinda Bencic erstmals seit Februar im Halbfinal
Sport

Belinda Bencic erstmals seit Februar im Halbfinal

Belinda Bencic erreicht zum ersten Mal seit Februar den Halbfinal eines WTA-Turniers. Die Weltranglisten-Zwölfte aus Wollerau gewinnt in Berlin auf Rasen gegen Jekaterina Alexandrowa.

Will Smith bringt seine Memoiren heraus
International

Will Smith bringt seine Memoiren heraus

Hollywood-Star Will Smith (52) will im November seine Memoiren veröffentlichen. "Mein allererstes Buch", schrieb der Schauspieler am Samstag auf Instagram.

Zweiten Schweizer Beitrag beim Wettlesen in Klagenfurt
International

Zweiten Schweizer Beitrag beim Wettlesen in Klagenfurt

Der zweite Beitrag aus der Schweiz an den 45. Tagen der deutschsprachigen Literatur kam am Freitag von Lukas Maisel. Der 33-Jährige ist derzeit in Krems Stipendiat im Literaturhaus Niederösterreich. Dort hat er auch die Lesung seines Textes aufgezeichnet.