Mehrere Hühner und Pfauen verenden bei Stallbrand


News Redaktion
Schweiz / 18.01.22 14:03

Beim Brand eines Geflügelstalls sind am Montagabend in Buchs mehrere Hühner und Pfauen verendet. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Die Feuerwehr brachte den Brand des Geflügelstalls in Buchs rasch unter Kontrolle. Für einige Tiere kam die Hilfe zu spät. (FOTO: Kapo SG)
Die Feuerwehr brachte den Brand des Geflügelstalls in Buchs rasch unter Kontrolle. Für einige Tiere kam die Hilfe zu spät. (FOTO: Kapo SG)

Eine Anwohnerin meldete der Kantonalen Notrufzentrale St. Gallen, dass beim Geflügelstall am Auweg ein Brand ausgebrochen war. Die Feuerwehr rückte mit 25 Angehörigen aus.

Schliesslich konnte der Brand unter Kontrolle gebracht, drei Hühner und ein Pfau konnten gerettet werden, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte. Jedoch verendeten sieben Hühner und fünf Pfauen im Feuer.

Nebst der Kantonspolizei St. Gallen und der örtlichen Feuerwehr rückte ein Vertreter der Gebäudeversicherungsanstalt sowie der Rettungsdienst aus. Personen wurden nicht verletzt.

Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St. Gallen durchgeführt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Landwirt kippt in Gersau SZ mit Heulader um und verletzt sich
Regional

Landwirt kippt in Gersau SZ mit Heulader um und verletzt sich

Ein 63-jähriger Landwirt hat sich am Donnerstagnachmittag beim Einbringen von Heu erheblich verletzt. Die Kabine des Heuladers war beim Hochfahren umgekippt.

Trümmer des beim Säntis abgestürzten Flugzeugs geborgen
Schweiz

Trümmer des beim Säntis abgestürzten Flugzeugs geborgen

Im Säntisgebiet sind in den letzten Tagen Trümmerteile des Ende März abgestürzten Kleinflugzeugs eingesammelt worden. Sie werden nun für die Untersuchung der Unfallursache ausgewertet. Beim Absturz war der Pilot ums Leben gekommen.

Bemühen um Nato-Beitritt von Finnland und Schweden - Türkei blockiert
International

Bemühen um Nato-Beitritt von Finnland und Schweden - Türkei blockiert

Die Nato-Staaten bemühen sich, die Türkei von ihrem Widerstand gegen die Aufnahme Schwedens und Finnlands in die Militärallianz abzubringen.

Australien wählt neues Parlament - Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet
International

Australien wählt neues Parlament - Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet

In Australien hat die mit Spannung erwartete Parlamentswahl begonnen. Jüngsten Umfragen zufolge zeichnet sich ein enges Rennen zwischen den Spitzenkandidaten ab: